Bitte warten...

SWR2 Moderatoren Stefanie Junker

Stefanie Junker

Stefanie Junker

Stefanie Junker liebt den Sonntag: ausschlafen, liegen bleiben, im Bett Zeitung lesen und Radio hören. Das wird nur übertroffen vom Radio machen: Früh raus, in den Sender, dort die Zeitung lesen, Kaffee trinken, rein ins Studio. Und dort dann einen weiten Bogen spannen, mit der Sprache spielen, ein Thema von allen Seiten begucken, beleuchten – und besprechen. Und dabei hoffentlich auch Gemüt und Geist der Hörer zu erhellen. Das ist seit 2009 Stefanie Junkers liebste Sonntagsbeschäftigung

Stefanie Junker hat Deutsche und Italienische Literaturwissenschaft in Köln und Florenz studiert. Für den WDR arbeitet sie seit 1986: Feature-Autorin, Reporterin, Moderatorin. Seit 1999 moderiert sie das Kulturmagazin SCALA auf WDR 5. Darüber hinaus führt sie auch durch öffentliche Live-Veranstaltungen für den WDR  oder im Rahmen des Literaturfestes LIT-Cologne.

Im Programm

Antonio Vivaldi:
Konzert g-Moll RV 578
Rachel Podger, Bojan Čičić (Violine)
Alison McGillivray (Violoncello)
Brecon Baroque
Josef Suk:
Allegro ma non troppo e grazioso aus der Serenade Es-Dur op. 6
Budapest Strings
Leitung: Károly Botvay
Karl Julewitsch Dawidow:
Finale aus dem Violoncellokonzert Nr. 4 e-Moll op. 31
Wen-Sinn Yang (Violoncello)
Shanghai Symphony Orchestra
Leitung: Terje Mikkelsen
Johann Christian Bach:
Sinfonie D-Dur op. 18 Nr. 6
Akademie für Alte Musik Berlin
Johann Evangelist Brandl:
Allegro ma non troppo aus dem Quintett F-Dur op. 62
Calamus-Ensemble
Claude Debussy:
"Danse profane"
Lisa Wellbaum (Harfe)
Cleveland Orchestra
Leitung: Pierre Boulez
Giovanni Maria Bononcini:
Sonate g-Moll
Musica Antiqua Latina

Weitere Themen in SWR2