Bitte warten...

SWR2 Moderatoren Martin Gramlich

Martin Gramlich

Martin Gramlich

„Obwohl ich ein Morgenmuffel bin wie wenig andere, gibt es etwas, was mich morgens aus dem Bett und in die Küche holt. Es ist schon da, wenn ich komme, es scheint dort auf mich zu warten. Ein Knopfdruck genügt, der Sender ist noch eingestellt. Ick bün all da, sagt mein Radio, und jetzt ist mir wie dem Hasen, der sich freut, den Igel bereits anzutreffen. Mein Morgen ist gerettet.“

Ulrich Raulff: Ich höre Radio – eine Liebeserklärung. Frankfurt/ Main 2001.

Martin Gramlich:

Am Oberrhein geboren, im Schwarzwald aufgewachsen.
Krankenpflege gelernt und ausgeübt.
Frust geschoben. Was Neues gesucht.

Germanistik und Journalismus studiert.
Diplom in Rundfunk-Musikjournalismus - so was gibt’s - draufgesattelt.

Moderation, Beiträge und Feature für WDR und SWR (SWR2 Impuls).
Zufrieden!

Im Programm

Louis Spohr:
Ouvertüre F-Dur WoO 1
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Howard Griffiths
César Franck:
Sinfonie d-Moll FWV 48
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Jun Märkl
Richard Wagner:
"Venusberg" aus "Tannhäuser"
Christof Keymer (Klavier)
Kurt Atterberg:
"Älven" op. 33
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Ari Rasilainen
Carl Friedrich Christian Fasch:
Messe
Barbara Messmer (Violone)
Christoph Harer (Violoncello)
Jörg Jacobi (Orgel)
NDR Chor
Leitung: Philipp Ahmann

Weitere Themen in SWR2