Bitte warten...

SWR2 Moderatoren Kathrin Hondl

SWR2-Moderatorin und -Redakteurin Kathrin Hondl

Kathrin Hondl

Die Entscheidung Journalistin zu werden fiel am 10. November 1989. Auf dem Potsdamer Platz in Berlin drängten sich Tausende, fotografierten und hackten Erinnerungsstücke aus der Mauer. Amerikanische TV-Sender drehten melodramatische Verbrüderungsszenen.

Von der Seite rempelte mich ein Kameramann an und brüllte: „Hey, ich gucke hier für Millionen!“ Das will ich auch, sagte ich mir: Für andere gucken und beschreiben, was in der Welt passiert.

Nach dem Studium in Köln und Paris (Romanistik, Germanistik und Politikwissenschaft) freie Korrespondentin in Paris, dann Ausbildung zur Redakteurin beim SWR. Seit 1999 als Kulturredakteurin und Moderatorin bei SWR2 und als Reporterin unterwegs, vor allem in Frankreich und in der Welt der Kunst.

„Kunst wird erst dann interessant, wenn wir vor irgendetwas stehen, das wir nicht gleich restlos erklären können.“ (Christoph Schlingensief)

Im Programm

Hans Fährmann:
"Die mit Tränen säen", Motette für gemischten Chor op. 56
Leitung: Frieder Bernius
Ton de Leeuw:
"Car nos vignes sont en fleur" für 12 gemischte Stimmen
Leitung: Peter Dijkstra
Hans Fährmann:
"Sieben Sprüche" für gemischten Chor op. 45
Leitung: Frieder Bernius
Max Reger:
"Ach, Herr, strafe mich nicht!", Motette für 5-stimmigen gemischten Chor op. 110 Nr. 2
Leitung: Frieder Bernius
Hans Fährmann:
"Fünf Sprüche und Psalmen" für gemischten Chor op. 34
Leitung: Frieder Bernius
Martin Smolka:
"The name Emmanuel" für 12-stimmigen gemischten Chor
Leitung: Peter Dijkstra
Max Reger:
"Schweigen" op. 39 Nr. 1
Leitung: Marcus Creed

Weitere Themen in SWR2