Bitte warten...

SWR2 Moderatoren Florian Rudolph

Florian Rudolph

Florian Rudolph

Das bin ich: geboren 1967 im schönen (jawoll) Hannover als Kind eines Eichsfelders und einer Sächsin. Erste journalistische Gehversuche mit einer Schülerzeitung, die zwei Mal vom Direx indiziert wurde (was uns damals wie der Pulitzer-Preis erschien). Studium Anglistik/Germanistik in Hannover. Ab 1992 erst Verkehrsassi, dann Rasender Reporter und schließlich Newsanchor beim niedersächsischen Privatfunk. Über den NDR in Hamburg bin ich schließlich 2002 in Baden-Baden gelandet und hier inzwischen fest verwurzelt. Je nach Dienst zu hören in den Aktuell-Sendungen Morgens, Mittags und Abends. Leidenschaften: Sport, Reisen und guter Wein, vorzugsweise (Pardon) aus Spanien.

Im Programm

darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch

Musikliste:

Giuseppe Antonio Brescianello:
4. Satz Allegro aus dem Concerto à 3 für 2 Violinen und Basso continuo Nr. 1 B-Dur
Der musikalische Garten
Gaëtano Donizetti:
2. Satz Allegro aus der Oboensonate F-Dur
Heinz Holliger (Oboe)
Gabriel Bürgin (Klavier)
Johann Sebastian Bach:
1. Satz aus dem Brandenburgischen Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047
Orchestra of the Antipodes
Leitung: Anthony Walker
Joseph Martin Kraus:
Schwedischer Tanz für Klavier C-Dur
Alexandra Oehler (Klavier)
Sergej Prokofjew:
4. Satz Finale aus der Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 "Symphonie classique"
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Claudio Abbado
Joseph Haydn:
3. Satz aus dem Streichquartett G-Dur op. 77 Nr. 1
Emerson String Quartet
David Matthews:
So damn lucky
Eldar Djangirov (Klavier)
Arcangelo Corelli:
2. Satz Allemanda aus dem Concerto grosso F-Dur op. 6 Nr. 9
The English Concert
Leitung: Trevor Pinnock
Charles Koechlin:
Etüde für Saxophon und Klavier Nr. 8
Claude Delangle (Saxophon)
Odile Delangle (Klavier)
Frédéric Chopin:
Walzer As-Dur op. 42
Alice Sara Ott (Klavier)
Antonio Vivaldi:
1. Satz Allegro aus dem Blockflötenkonzert G-Dur RV 436
Danya Segal (Blockflöte)
Musica Alta Ripa
Giuseppe Verdi:
3. Satz Prestissimo aus dem Streichquartett e-Moll
Artemis Quartett
Stevie Wonder:
Sir Duke
Iiro Rantala (Klavier) & Ulf Wakenius (Gitarre)
Gian Francesco Malipiero:
2. Satz Allegro moderato aus "La Cimarosiana"
Orchestra della Svizzera Italiana
Leitung: Christian Benda
Fiorenzo Carpi:
Pinocchio "in groppa al tonno"
Gianluigi Trovesi (Klarinette)
Gianni Coscia (Akkordeon)
Jean-Philippe Rameau:
"Les Sauvages" aus der Suite g-Moll
Alexandre Tharaud (Klavier)
Harold López-Nussa:
Hialeah
Harold López-Nussa (Klavier)
Gastón Joya (Kontrabass)
Ruy Adrian López-Nussa (Schlagzeug)

Weitere Themen in SWR2