Bitte warten...

SWR2 Moderatoren Bettina Stender

Keine Kieler Sprotte, nein, eine Hamburger Deern bin ich. Im letzten Schuljahr wusste ich schon: 8 Stunden täglich Klavier oder Geige üben – das wollte ich nicht, also kam ein Beruf als Musikerin schon mal nicht in Frage, Klavier und Geige sollten Hobby bleiben. Im väterlichen Schiffsmakler-Betrieb verdiente ich das Geld für den Käfer nebenbei, aber handeln konnte ich nie gut. Zum Psychologie-Studium reichte der Notenschnitt nicht, also studierte ich in Hamburg Musikwissenschaft, Psychologie im Nebenfach.

Der Hang zur Beschäftigung mit Popmusik brachte damals schon meine Professoren zum Kopfschütteln – andere Zeiten damals!

1982 durfte ich mein Talent als freie Programmgestalterin bei SWF3 ausprobieren, 1983 wurde ich als Musikredakteurin eingestellt. Die Gestaltungsmöglichkeiten wurden später bei SWR3 immer weniger und 2006 konnte ich die Musikredaktion bei SWR2 Dschungel, jetzt SWR2 Tandem, übernehmen. Im Januar 2007 kam dann noch die Sendung SWR2 Impuls dazu.

Es macht mir großen Spaß, Musik fast aller Stilrichtungen zu hören und zu beurteilen, Kriterien zu finden, mir auszumalen, wer sich wohl genau so an der Musik freut wie ich und sich für die Geschichten darum herum interessiert. Mein spezielles Schmankerl ist, dass ich an manchen Feiertagen den Zuhörern erklären darf, warum mir welche Musik so besonders gut gefällt – in Impuls Extra – ich liiiiebe diese Sendung!

Mehr zum Thema im SWR:

Im Programm

Mit Doris Blaich

Johann Sebastian Bach:
Allegro aus dem Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1041
SLIXS
Richard Wagner:
"Trauermarsch" aus der "Götterdämmerung"
Hong Kong Philharmonic Orchestra
Leitung: Jaap van Zweden
Abram Chasins:
"Rush Hour in Hong Kong" aus "Three Chinese Pieces"
Jenny Lin (Klavier)
Ralph Vaughan Williams:
"Silence and music" für vierstimmigen gemischten Chor a cappella
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
Jean-Philippe Rameau:
"Platée", Suite aus der Comédie lyrique
European Union Baroque Orchestra
Leitung: Roy Goodman
Christoph Willibald Gluck:
"Reigen seliger Geister" aus "Orphée et Eurydice"
Pygmalion
Leitung: Raphaël Pichon
Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio Nr. 5 D-Dur, op. 70 Nr. 1
Trio Isimsiz
Heinrich Ignaz Franz Biber:
Passacaglia aus der Partita V aus "Harmonia Artificiosa-Ariosa"
Les Passions de l'ame
Violine und Leitung: Mereth Lüthi

Weitere Themen in SWR2