Jesus-Statue in Indonesien (Foto: SWR, (privat) - Carina Pesch)

Onkel Otto

Tote Leben Länger

Von Carina Pesch

Onkel Otto war Missionar auf der Insel Flores in Indonesien. Seit 1961 bekehrte er dort Menschen zum Katholizismus, baute Kirchen, leistete Entwicklungshilfe. Alles, um dem Reich Gottes zum Sieg zu verhelfen.

Onkel Otto mit seinen Schäfchen (Foto: SWR, privat - Carina Pesch)
Der Missionar und seine Schäfchen: Onkel Otto in Indonesien. privat - Carina Pesch

Wie gingen die Missionierten damit um? Und was machte das mit dem Missionar? Onkel Otto kann diese Fragen nicht mehr beantworten. Er starb vor 20 Jahren. So wie viele europäische Missionare gestorben sind. Indonesische Priester führen die Arbeit weiter. Doch sie sehen vieles anders. Und jetzt sind sie es, die in den Westen ausziehen, um dort zu missionieren. Denn in Europa fallen immer mehr vom Glauben ab.

Im Gepäck die Briefe von Onkel Otto und die Erinnerungen an den ersten Besuch vor 20 Jahren begibt sich die Nichte Carina Pesch auf Spurensuche. Sie trifft die letzten lebenden Missionare aus Europa, die neuen Missionare aus Indonesien und die Bekehrten. Vielleicht ist Pater Otto gar nicht so tot wie vermutet.

(Produktion: SWR/NDR)

STAND