SWR2 Erzählung Liao Yiwu: Pilgerfahrt zur kaiserlichen Hauptstadt

Gelesen von Doris Wolters

Dauer

Die Werke von Liao Yiwu, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 2012, sind in China aufgrund seiner Kritik an der chinesischen Haltung in der Volksrepublik China verboten. Seit 2011 lebt er nach seiner Flucht über Vietnam nach Deutschland in Berlin.

In der Geschichte "Pilgerfahrt zur kaiserlichen Hauptstadt", erzählt Liao Yiwu von einer "konterrevolutionären" Liebesgeschichte während der Großen Proletarischen Kulturrevolution Chinas.

(Produktion 2016)

STAND