SWR2 am Morgen vom 22.9.2022

STAND

darin bis 8.30 Uhr:
u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch

Musikliste:

Robert Schumann:
2. Satz Lebhaft, doch nicht zu rasch aus dem Klaviertrio Nr. 1 d-Moll
Isabelle Faust (Violine)
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Alexander Melnikov (Klavier)
Luis Borda:
Milonguera
Saxofourte
Johann Sebastian Bach:
2. Satz Siciliano aus dem Klavierkonzert E-Dur BWV 1053
Murray Perahia (Klavier und Leitung)
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Antonio Carlos:
Agua de beber
Ella Fitzgerald (Gesang)
Ensemble
Muzio Clementi:
4. Satz Allegro assai aus der Sinfonie B-Dur op. 18 Nr. 1
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
Federico Moreno Torroba:
Castillos de España für Gitarre
Frank Bungarten (Gitarre)
Franz Xaver Duschek:
1. Satz Allegro aus der Sinfonie G-Dur (Altner G4)
Helsinki Baroque Orchestra
Leitung: Aapo Häkkinen
Anton Bruckner:
Galopp für Klavier C-Dur
Ana-Marija Markovina (Klavier)
Arcangelo Corelli:
2. Satz Allegro aus dem Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8
The Avison Ensemble
Leitung: Pavlo Beznosiuk
Franz Xaver Richter:
3. Satz Allegro aus dem Oboenkonzert g-Moll
Capricornus Consort Basel
Leitung: Peter Barczi
Manuel de Falla:
Tanz der Nachbarn aus dem Ballett "Der Dreispitz", Bearbeitung
Paco de Lucia (Gitarre)
Michael Wollny:
Zweidrei
Michael Wollny Trio
Joseph Haydn:
4. Satz Finale aus der Sinfonie G-Dur Nr. 94
Les Musiciens du Louvre
Leitung: Marc Minkowski
Franz Schubert:
4. Satz Presto aus dem Streichquartett D-Dur D 94
Quatuor Modigliani
Jean-Philippe Rameau:
La joyeuse aus der Suite D-Dur
Víkingur Ólafsson (Klavier)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Finale aus dem Klavierkonzert G-Dur KV 453
Christian Zacharias (Klavier + Leitung)
Orchestre de Chambre Lausanne
Pedro da Silva Martins:
Fado Toninho
Ensemble Deolinda
Antoine Dauvergne:
Musette en Rondeau - Rigaudon aus dem Ballett "Les amours de Tempé"
A Nocte Temporis
Leitung: Reinoud van Mechelen

STAND
AUTOR/IN
SWR