Das waren die Highlights und Aufreger im Kulturjahr 2020

SWR2 Jahrerückblick 2020

SWR2 Jahresrückblick 2020 (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa / SWR)

SWR2 Jahresrückblick 2020

SWR2 Jahresrückblick 2020

Höhepunkte im Kulturleben 2020

Jubiläumsjahr 2020 250 Jahre Beethoven – alles rund um einen der bedeutendsten klassischen Komponisten

Freude, schöner Götterfunken – Beethoven wird 250! Er ist einer der zentralen Gestalten der Musikgeschichte, seine Werke werden weltweit gehört und seine Ode an die Freude aus der neunten Symphonie ist zum politischen Symbol für Freiheit und Frieden geworden. Genug Gründe, sein Jubiläum zu feiern: mit zahlreichen Beiträgen, Konzerten und Gesprächen.  mehr...

Literatur Warum man Hegel heute lesen muss – aktuelle Literatur über den Denker der Dialektik

Vorläufer des Marxismus, Wegbereiter des Totalitarismus, preußischer Staatsdenker oder auch schlicht: unverständlicher Idealist. Diese Vorurteile kann man korrigieren, wenn man das eine oder andere Buch liest, das zum Hegel-Jubiläum erschienen ist. SWR2 lesenswert Kritik bespricht vom 24. bis 28.8. ausschließlich Literatur über den großen Denker der Dialektik.  mehr...

Kunst Impressionen von der art KARLSRUHE 2020 – Rundgang durch die Messehallen

Rund 50.000 Besucher haben die art KARLSRUHE vom 13. bis zum 16. Februar besucht. Mit 200 ausstellenden Galerien gehört sie zu den größten Kunstmessen im deutschsprachigen Raum.  mehr...

SWR Web Concerts Artist in Residence beim SWR Symphonieorchester: Patricia Kopatchinskaja

Ein Programm von und mit Patricia Kopatchinskaja. Werke von Biber, Crumb, Lotti, Dowland und Ustwolskaja. Livemitschnitt aus dem Konzerthaus Freiburg vom 17. November 2020.  mehr...

Hörspiel am Sonntag Lehrjahre der Männlichkeit. Geschichte einer Jugend

Frédéric Moreau ist achtzehn, als er sich verliebt. In eine verheiratete Frau. Der Held aus der Provinz tröstet sich in Paris und stolpert in die 48er Revolution.   mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Salzburg

Festspiellandschaft Salzburger Festspiele trotzen der Corona-Krise

Bei der Planung der 100. Ausgabe der Festspiele dachte in Salzburg noch niemand an die Corona-Pandemie. Dann wurde die Jubiläumsausgabe der Festspiele kleiner — bei größerem Wirkungskreis.  mehr...

Jederzeit abrufbar Klangvielfalt erleben: Konzertvideos von SWR Classic

Alle verfügbaren Konzertvideos der Ensembles und Festivals des SWR im Überblick.  mehr...

Das hat nicht nur die Kultur aufgeregt

Bühne Peter Spuhler und das Badische Staatstheater Karlsruhe: Intendant geht, Problem gelöst?

Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, soll zum Ende der laufenden Spielzeit gehen. Nach Vorwürfen unter anderem wegen seines Führungsstils soll nach dem Willen des Wissenschaftsministeriums sein Vertrag für eine dritte Intendanz aufgelöst werden. Damit würde Spuhler im Sommer kommenden Jahres und nicht erst 2026 das Haus verlassen, teilte das Ministerium mit.  mehr...

Streaming Wie die Corona-Krise den Streit zwischen Künstler*innen und Spotify anheizt

Für unabhängige Musiker*innen und die Veranstaltungs-Branche sieht es schlecht aus: Die Corona-Pandemie und die Lockdown-Regeln haben sie in eine äußerst prekäre Situation gebracht, auf die sie mit Aktionen wie #AlarmstufeRot und #sangundklanglos aufmerksam machen wollen – ohne Konzerte und Veranstaltungen können sie nicht überleben. Bei Streaming-Diensten wie Spotify dagegen hat die Corona-Krise das Wachstum eher noch beschleunigt. Eine Kampagne fordert: Es ist Zeit, was vom Kuchen abzugeben!  mehr...

Kultur-Update: Zweite Corona-Welle Bund und Länder verlängern Teil-Lockdown: Kultureinrichtungen bleiben bis Ende Januar geschlossen

Geschlossene Bühnen, Kinos und Konzertsäle, verwaiste Museen, Kunsthallen und Clubs. Die Kulturbranche ist von den Corona-Maßnahmen besonders hart getroffen. Trotz der zugesagten finanziellen Unterstützung fürchten viele Kulturschaffende um ihre Existenz, fordern mehr Anerkennung und bessere Arbeitsbedingungen oder klagen gegen die Schließungen.  mehr...

Wort der Woche Shutdown und Lockdown – erklärt von der Sprachforscherin Annette Klosa-Kückelhaus

Shutdown und Lockdown - beide Wörter werden für das Herunterfahren des gesellschaftlichen Lebens während der Corona-Pandemie verwendet. Doch die Wörter haben unterschiedliche Bedeutungen. Sprachforscherin Annette Klosa-Kückelhaus erklärt, was es damit auf sich hat.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Auszeichnungen des Jahres 2020

Deutscher Buchpreis Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos"

Anne Weber gewinnt den Deutschen Buchpreis 2020 für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos".  mehr...

Rede des Jahres „Es ist ernst“ – Merkels Corona-Ansprache ist Rede des Jahres 2020

Die "Rede des Jahres" hat in diesem Jahr Bundeskanzlerin Angela Merkel gehalten. Sie hatte die Bürger am 18. März 2020 in ihrer ersten Fernsehansprache zur Corona-Lage auf die "ernste Lage" eingeschworen. Ihre Rede sei rational und zugleich empathisch gewesen, meint Olaf Kramer vom Rhetorik-Seminar der Universität Tübingen. Außerdem habe die Rede eine "ungeheure Resonanz" erzielt: "Es ist gelungen, Menschen zu einer massiven Verhaltensänderung zu führen."  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literaturnobelpreis Louise Glück erhält den wichtigsten Preis für Literatur 2020

Die amerikanische Lyrikerin Louise Glück erhält den Nobelpreis für Literatur "für ihre unverwechselbare poetische Stimme, die mit strenger Schönheit das allgemein Gültige der individuellen Existenz herausarbeitet." (Begründung der Jury)  mehr...

SWR Jazzpreis Tenorsaxofonist Daniel Erdmann überzeugt beim SWR Jazzpreisträgerkonzert 2020

Der Tenorsaxofonist Daniel Erdmann wurde am 28. Oktober mit dem SWR Jazzpreis 2020 ausgezeichnet. Bei seinem Konzert im Rahmen von „Enjoy Jazz“ trat er mit seinem Trio „Velvet Revolution“ und im Duo mit der Pianistin Aki Takase in Ludwigshafen auf. Veranstalter*innen, Musiker*innen, Publikum und die SWR Jazzredaktion zeigten sich froh, dass das Konzert so kurz vor dem Lockdown der Kulturveranstaltungen ab 2. November stattfinden konnte.  mehr...

Oscars Oscars 2021: Mehr Diversität, weniger Glamour im Pandemie-Jahr

Bei der Oscar-Verleihung am 25. April 2021 erwies sich „Nomadland“ als großer Gewinner. Der Film über wohnsitzlose US-Amerikaner*innen, die in Camping-Vans durch das Land ziehen, erhielt insgesamt drei der begehrten Auszeichnungen. Insgesamt war die Verleihung im Corona-Jahr 2021 auch pandemiebedingt weniger durch großen Glamour geprägt, dafür ist das Gewinner-Panel so divers wie nie zuvor.  mehr...

Preis Leipziger Buchmesse Lutz Seiler mit dem Leipziger Buchpreis 2020 ausgezeichnet

Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat die Gewinner des Leipziger Buchpreises 2020 bekannt gegeben. In der Kategorie Belletristik erhielt den Preis Lutz Seiler für den Roman „Stern 111“.  mehr...

Salzburger Stier 2021 Kabarettpreis für Moritz Neumeier, Thomas Stipsits und Lara Stoll

Der Stand-Up-Künstler, Bühnenliterat und Kabarettist Moritz Neumeier wird mit dem „Salzburger Stier“ 2021 für Deutschland ausgezeichnet. Die Schweizer Jury kürt Slam-Poetin Lara Stoll. Für Österreich gewinnt der Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits. Einen „Ehrenstier“ erhält Joachim Rittmeyer, seit Jahrzehnten erfolgreicher Schweizer Kabarettist.  mehr...

ARD Radiofestival. Kabarett SWR2

Stuttgart

„Preis Innovation 2020" Preis der Deutschen Orchester-Stiftung für Staatsorchester Stuttgart und SWR Symphonieorchester

Die Deutsche Orchester-Stiftung zeichnet das SWR Symphonieorchester und das Staatsorchester Stuttgart im Rahmen der Preisverleihung „Preis Innovation 2020" für die Etablierung der 1:1 Concerts aus. Mit der Verleihung des Sonderpreises würdigt die Deutsche Orchester-Stiftung das Engagement beider Orchester während des ersten Corona-Lockdowns im Frühsommer dieses Jahres.  mehr...

Wort des Jahres „Corona-Pandemie“ ist Wort des Jahres 2020

„Corona-Pandemie“ ist das Wort des Jahres 2020. Das hat die Gesellschaft für deutsche Sprache am 30. November bekannt gegeben.  Auf den zweiten und dritten Platz kamen die Worte „Lockdown“ und „Verschwörungserzählung“. 2019 war „Respektrente“ zum Wort des Jahres.

 mehr...

Europäischer Filmpreis Komponistin Dascha Dauenhauer gewinnt den Europäischen Filmpreis

Die Komponistin Dascha Dauenhauer hat für ihren Soundtrack zur Neuverfilmung von „Berlin Alexanderplatz" einen Europäischen Filmpreis gewonnen. Das gab die Europäische Filmakademie (EFA) in Berlin am Mittwochabend bekannt. EFA-Präsident Wim Wenders sprach von einer ungewöhnlichen und provokativen Musik.  mehr...

Musik trotz Corona

Jahresrückblick 2020 Wie die Klassik-Musikwelt im Südwesten der Corona-Krise trotzte

Die Corona-Bedingungen verlangten Orchestern, Chören und Opernhäusern 2020 einiges ab. Trotzdem fanden höchst kreative Konzerte, Projekte und Aktionen statt, wie z.B. 1:1 Concerts, Ständchen vor Pflegeheimen oder Konzerte im Konzertsaal mit ausgefeiltem Hygienekonzept. Auch im - für die ganze Kultur-Welt sehr frustrierenden - Lockdown ab November wurden z.B. noch Geisterkonzerte live gestreamt. Wir haben Beispiele in Bildern aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gesammelt.  mehr...

Empfehlenswerte Literatur

Buch der Woche Thomas Hettche - Herzfaden

Thomas Hettche erzählt in seinem siebten Roman „Herzfaden“ die Geschichte der Augsburger Puppenkiste und ihrer Gründer als eine Art Märchen für Groß und Klein. Generationen westdeutscher Kinder sind seit Beginn der Sechzigerjahre mit den Fernsehabenteuern der Augsburger Puppenkiste aufgewachsen. Die Ursprünge der Marionettenbühne liegen aber mitten im Krieg.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Gespräch Christine Wunnicke - Die Dame mit der bemalten Hand

1764 besuchte der deutsche Forschungsreisende Carsten Niebuhr die Insel Elephanta vor Mumbai. Davon erzählte er in seiner umfangreichen „Reisebeschreibung nach Arabien und den andern umliegenden Ländern“. Aus dem Stoff hat Christine Wunnicke nun einen wunderbaren Roman gemacht, in dem sie Niebuhr auf einen persischen Astronomen treffen lässt. „Die Dame mit der bemalten Hand“ ist ein schmaler und überaus witziger Roman über einen Clash of Cultures, der insgeheim gar keiner ist.

Berenberg Verlag
ISBN 978-3-946334-76-7
168 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche Anna Katharina Hahn - Aus und davon

Im Stuttgarter Osten sitzt Elisabeth und hütet ihre Enkel. Tochter Cornelia ist in die USA geflogen, braucht eine Auszeit von allem. Elisabeth ist fest entschlossen ihrer Tochter eine Stütze zu sein, obwohl ihr eigenes Leben gerade im Chaos versinkt. Ein kluger, fein komponierter Familienroman, der über den Blick auf die Vergangenheit die Gegenwart begreifbar macht. Nicht nur für Stuttgartfans!  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche | Corona-Bibliothek Bov Bjerg - Serpentinen

Bov Bjergs erschütternder Roman „Serpentinen“ erzählt von einem depressiven Vater, der seinem Sohn zuliebe ums Überleben kämpft.


Claassen Verlag
ISBN-13 9783546100038
272 Seiten
22 Euro  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Buch der Woche Valerie Fritsch - Herzklappen von Johnson und Johnson

Der Familienroman „Herzklappen von Johnson & Johnson“ der österreichischen Schriftstellerin Valerie Fritsch erzählt von verdrängter Schuld und einer quälenden Sprachlosigkeit, die von einer Generation auf die nächste übergeht.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche Jane Gardam – Robinsons Tochter

Polly Flint vergöttert Robinson Crusoe. Literatur wird zum Rettungsanker der jungen Frau. Die Geschichte beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts und spannt sich acht Jahrzehnte. Erzählt mit schrägem Humor und Tiefgang.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche G. V. Desani - Alles über Herrn H. Hatterr

„Alles über Herrn H. Hatterr“ von G. V. Desani ist irgendetwas zwischen Bildungs- und Schelmenroman, Humoreske und Melodram. Chaotisch und vergnüglich.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche Tom Kummer - Von schlechten Eltern

Tom Kummer rollt in seinem neuen Roman „Von schlechten Eltern“ durch die eigene Schwermut und die seiner Fahrgäste.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buch der Woche Nell Zink - Das Hohe Lied

„Das Hohe Lied“ von Nell Zink ist eine gelungene Mischung aus einem gewitzten Familienroman, einer detailreichen Milieustudie der amerikanischen Musikindustrie und einem bestürzenden, weil hochaktuellem Portrait der gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse in den USA.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Marion Poschmann - Nimbus

Der neue Gedichtband von Marion Poschmann heißt „Nimbus“, handelt vom Klimawandel und der Frage, was von vergangenen Formen in der Natur und der Kultur übrigbleibt, wenn der Mensch sein Zerstörungswerk fortsetzt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Hörbücher, prominent gelesen

Hörbuch des Jahres Thomas Pynchon: Die Enden der Parabel

Das Ende des Zweiten Weltkriegs – von den V2-Nazi-Raketen auf London bis zur deutschen Kapitulation und dem Atombombenabwurf – als Paranoia-Drug-Sex Road Movie-Hörspiel nach dem Roman von Thomas Pynchon.  mehr...

SWR2 Hörspiel extra (seit 20.03 Uhr) SWR2

Hörbuch Erschütternd: Torben Kessler u.v.a. lesen „Und auf einmal diese Stille“ von Garrett M. Graff

Der 11. September 2001 ist im kollektiven Gedächtnis verankert, fast jeder hat eine genaue Erinnerung an diesen Tag. Hier sprechen Menschen, die von den Anschlägen in den USA direkt betroffen waren: Passagiere, Büroangestellte, Politiker, Journalistinnen, Rettungskräfte. Das Ensemble um Schauspieler Torben Kessler, der als Erzähler fungiert, gibt ihnen eine Stimme und lässt uns teilhaben an den Geschehnissen, die die Welt verändert haben.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Sachbücher zu aktuellen Diskursen

Buch der Woche | Corona-Bibliothek Soraya Chemaly - Speak out! Die Kraft weiblicher Wut

Wut gilt als unweibliches Gefühl. Mädchen sollen vor allem „lieb“ sein. Ein falscher Weg. Die US-amerikanische Journalistin und Aktivistin Soraya Chemaly will die Wut nun für Frauen produktiv machen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch | Corona-Bibliothek Ursula März: Das Jahr 2020 sollte auch ein Fest des neuen sozialen Zusammenhalts sein

"Das ganze Land ist im Experimentierzustand", schrieb die Autorin Ursula März im Frühjahr an ihren Kollegen Stephan Lebert in einem Brief - damals als das öffentliche Leben in Deutschland wegen der Corona-Pandemie runtergefahren wurde. März und Lebert nutzten diese Zeit für ein literarisches Experiment: Zehn Wochen lang berichteten sie einander von Sorgen, Hoffnungen und Beobachtungen zur Pandemie.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur Warum man Hegel heute lesen muss – aktuelle Literatur über den Denker der Dialektik

Vorläufer des Marxismus, Wegbereiter des Totalitarismus, preußischer Staatsdenker oder auch schlicht: unverständlicher Idealist. Diese Vorurteile kann man korrigieren, wenn man das eine oder andere Buch liest, das zum Hegel-Jubiläum erschienen ist. SWR2 lesenswert Kritik bespricht vom 24. bis 28.8. ausschließlich Literatur über den großen Denker der Dialektik.  mehr...

Buchkritik | Corona-Bibliothek „Pest und Corona“ Sachbuch zur aktuellen Krise: Parforceritt zur Seuchengeschichte

Was ist „das Besondere“ am Corona-Virus? Mit Seuchen, die ganze Kontinente heimsuchen, plagt sich der Mensch seit Urzeiten. Die beiden Medizinhistoriker Alfons Labisch und Heiner Fangerau erklären in einem der ersten Bücher, das sich aus wissenschaftlicher Sicht mit der aktuellen Krise beschäftigt, die Hysterie angesichts der Bedrohung. Sie zeigen aber auch, wie wir uns künftig vor Pandemien besser schützen können – nämlich durch eine moderne Gesundheitsvorsorge, die wirklich „global“ ist.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ausgesuchte Jazzalben 2020

Jazz Die besten Aufnahmen des Jazz 2020

Zum Ende des Jahres 2020 hat die SWR2 Jazzredaktion ihre Plattenschränke noch einmal geöffnet, die Veröffentlichungen des Jahr hervorgekramt und ihre Favoriten zusammengestellt. Die beiden SWR2 Jazzredakteur*innen Julia Neupert und Günther Huesmann stellen ihre persönlichen Lieblingsplatten und Empfehlungen des Jahres 2020 vor.  mehr...

Das hat die Musikwelt bewegt

Jubiläumsjahr 2020 250 Jahre Beethoven – alles rund um einen der bedeutendsten klassischen Komponisten

Freude, schöner Götterfunken – Beethoven wird 250! Er ist einer der zentralen Gestalten der Musikgeschichte, seine Werke werden weltweit gehört und seine Ode an die Freude aus der neunten Symphonie ist zum politischen Symbol für Freiheit und Frieden geworden. Genug Gründe, sein Jubiläum zu feiern: mit zahlreichen Beiträgen, Konzerten und Gesprächen.  mehr...

Wohnzimmer-Konzerte SWR Classic: Konzertvideos für zuhause

Die Konzertsäle sind geschlossen, doch die "SWR Classic Web Concerts" können Sie rund um die Uhr genießen. Von der "SWR Big Band" bis zur "Deutschen Radio Philharmonie".  mehr...

Donaueschinger Musiktage 2020 Trotz Absage: Donaueschingen-Konzerte im Radio und online

Die Donaueschinger Musiktage 2020 finden nicht statt. Angesichts der sich drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen sahen sich die Verantwortlichen gezwungen, das Festival abzusagen. Dennoch: Einige Konzerte werden ohne Publikum aufgenommen und in SWR2 gesendet.  mehr...

Salzburg

Festspiellandschaft So waren die Salzburger Festspiele 2020

Bei der Planung der 100. Ausgabe der Festspiele dachte in Salzburg noch niemand an die Corona-Pandemie. Dann wurde die Jubiläumsausgabe der Festspiele kleiner — bei größerem Wirkungskreis.  mehr...

Schwetzingen

Schwetzinger SWR Festspiele So waren die Schwetzinger SWR Festspiele im Herbst

Mit neun Konzerten im Schwetzinger Schloss holte das Festival seine im Mai ausgefallene 69. Ausgabe nach. Vom 20. bis 29. Oktober fanden die Schwetzinger SWR Festspiele mit Publikum statt. Die Konzerte wurden in SWR2 im Radio übertragen und können online nachgehört und zum Teil als Video angesehen werden.  mehr...

SWR2 Zur Person Frank Peter Zimmermann – Weltgeiger ohne Show-Effekte

Weltgeiger ist er und wollte auch nie etwas anderes sein. Und doch geht es dem 55-Jährigen nie um Erfolge oder äußere Show-Effekte, sondern immer um die Musik. Und um ihre klangliche Umsetzung auf der Geige, jenseits aller technischen Perfektion: mal weich und saftig, zart und transparent oder auch schroff und rau. Vorbilder der russischen Geigenschule sind für Zimmermann David Oistrakh, Nathan Milstein und Leonid Kogan. Wahrheit und Reinheit sind ihm wichtig; das intuitive Verständnis mit anderen Musikern und der seelenvolle Kontakt zum Publikum. Und: Als Geiger eine eigene Stimme zu finden.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Stuttgart

Auszeichnung Preis der Deutschen Orchester-Stiftung für Staatsorchester Stuttgart und SWR Symphonieorchester

Die Deutsche Orchester-Stiftung zeichnet das SWR Symphonieorchester und das Staatsorchester Stuttgart im Rahmen der Preisverleihung „Preis Innovation 2020" für die Etablierung der 1:1 Concerts aus. Mit der Verleihung des Sonderpreises würdigt die Deutsche Orchester-Stiftung das Engagement beider Orchester während des ersten Corona-Lockdowns im Frühsommer dieses Jahres.  mehr...

SWR Jazzpreis 2020 Tenorsaxofonist Daniel Erdmann überzeugt beim SWR Jazzpreisträgerkonzert 2020

Der Tenorsaxofonist Daniel Erdmann wurde am 28. Oktober mit dem SWR Jazzpreis 2020 ausgezeichnet. Bei seinem Konzert im Rahmen von „Enjoy Jazz“ trat er mit seinem Trio „Velvet Revolution“ und im Duo mit der Pianistin Aki Takase in Ludwigshafen auf. Veranstalter*innen, Musiker*innen, Publikum und die SWR Jazzredaktion zeigten sich froh, dass das Konzert so kurz vor dem Lockdown der Kulturveranstaltungen ab 2. November stattfinden konnte.  mehr...

Musik nach Corona Opernhäuser und Dirigenten fordern Regeln für epidemieverträgliche Aufführungen

"Nicht nur Möbelhäuser und die Fussball-Bundesliga haben klare Regeln für einen Neuanfang verdient", meinen Deutschlands Chefdirigenten. Auch für Opernhäuser und Orchester bedürfe es Regeln und einem schnellen Neustart.  mehr...

Musiker*innen zu Gast im SWR2 Studio

Musikpodcast #Zusammenspielen – freie Musiker*innen nehmen im SWR2-Studio auf

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Stücken, die ihnen besonders am Herzen liegen und mit Gesprächen in jeder Folge.  mehr...

Kampf der Bühnen im Lockdown

Bühne Peter Spuhler und das Badische Staatstheater Karlsruhe: Intendant geht, Problem gelöst?

Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, soll zum Ende der laufenden Spielzeit gehen. Nach Vorwürfen unter anderem wegen seines Führungsstils soll nach dem Willen des Wissenschaftsministeriums sein Vertrag für eine dritte Intendanz aufgelöst werden. Damit würde Spuhler im Sommer kommenden Jahres und nicht erst 2026 das Haus verlassen, teilte das Ministerium mit.  mehr...

Das war das Wissenschaftsjahr 2020

SWR2 Wissen Wissenschaft 2020 – Der Weihnachtsrückblick

Corona, mutmaßliches Leben auf der Venus, die Suche nach einem Atommüllendlager: Die Wissenschaft hatte 2020 viel zu tun – und hat sich verändert. Auch ihre öffentliche Wahrnehmung.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Neue SWR2 Podcasts

Podcast Das ABC des schönen Mordens | Krimi-Satire für die dunkle Jahreszeit

Draußen peitscht der Wind. Im Kamin prasselt das Feuer. Ein Ehepaar sitzt sich gegenüber bei Kerzenschein, beide trinken ein Glas Rotwein. Dabei denken sie sich schöne Mordmethoden aus – von A bis Z!  mehr...

Lars Reichows Podcast SWR2 Reichows Radio-Quarantäne - Ein Künstler beobachtet

Lars Reichow sitzt zuhause. Normal ist das nicht. Aber auch kein Problem. Reichow in Künstler-Quarantäne. La Bohème im Home-Office. So wie der Virologe täglich grüßt, so kommentiert auch der Kabarettist jeden Tag das kleine und große Weltgeschehen. Täglich. Frisch. Hygienisch. Auf Distanz! Radio eben. Reichows Radio Quarantäne.  mehr...

Podcast Limonadenbaum – Der SWR2 Kinderbuchpodcast

Ob ganz neu oder schon ganz zerlesen, für die ganz Kleinen oder für schon große Erstleser*innen, knallbunt oder schlicht – die SWR2 Literaturredakteurinnen Anja Höfer und Theresa Hübner sprechen im Podcast über Kinderbücher. Und sie berichten, ob die den Vorlesetest bei ihren eigenen Kindern bestanden haben. Außerdem ist im Limonadenbaum Platz für Hörbücher und Themen, die Kinderbuchfans bewegen: Wie gehen wir mit problematischen Klassikern um? Welche Kinderbücher finden Eltern toll, Kinder aber gar nicht? Wie muss Sprache für Kleinkinder aussehen?
Gönnt euch ‘ne Limo und klickt auf Play, es gibt einiges zu bereden! Alle zwei Wochen freitags neu. Mehr zu den Folgen auf www.swr2.de/limonadenbaum  mehr...

Podcast Adventskalender #Zusammenhalten für die Kultur

Ein Adventskalender voller Kultur, von Kabarett über Lyrik und Poetry Slam bis Musik. Hinter jedem Türchen steckt eine vorweihnachtliche Überraschung – mit der Kabarettistin Kirsten Fuchs und ihrem Kollegen Jess Jochimsen, der Lyrikerin Marie T. Martin, dem Wortkünstler Timo Brunke, Jazzerin Olivia Trummer oder dem Schlagzeuger Simone Rubino, der wirklich aus jedem Gegenstand einen Ton hervorholen kann. SWR2 unterstützt mit diesem Projekt Künstler*innen in der Krise – wir setzen ein Zeichen für die Kultur!  mehr...

Podcast Sprechen wir über Mord?! Der SWR2 True Crime Podcast

Warum töten Menschen? Wie freundlich darf ein Richter sein? Ist Strafe gleich Gerechtigkeit? ARD Terrorismusexperte Holger Schmidt und der ehemalige Bundesrichter Prof. Dr. Thomas Fischer sprechen über wahre Verbrechen.  mehr...

Podcast #zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Herzensstücken und mit Gesprächen.  mehr...

Die besten Hörspiele on demand

Hörspiel am Sonntag Lehrjahre der Männlichkeit. Geschichte einer Jugend

Frédéric Moreau ist achtzehn, als er sich verliebt. In eine verheiratete Frau. Der Held aus der Provinz tröstet sich in Paris und stolpert in die 48er Revolution.   mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Hörspiel Werner Cee: When Weather was Wildlife

Werner Cees Hörspiel beschwört eine Klangwelt aus bizarren Soundscapes, traumverlorenen Landschaften bis hin zum apokalyptischen Unwetter.
Ausgezeichnet mit dem Prix Italia 2020.  mehr...

SWR2 Ohne Limit SWR2

Hörspiel William S. Burroughs: The Cat Inside

Katzen sind lebende, atmende Kreaturen; und jedes Mal, wenn man zu einem anderen Kontakt herstellt, wird es traurig: Weil man seine Grenzen erkennt, die Angst vor schmerzlichem Verlust und letztlich die Vergänglichkeit. Das ist es, was Kontakt bedeutet.  William S. Burroughs  mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Kinder-Hörspiele Hörspiele für Kinder zum Streamen und im MP3-Download

Egal ob zuhause oder unterwegs, Hörspiele und Geschichten lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir haben Hörspiele und Geschichten herausgesucht, die ihr anhören und herunterladen könnt - natürlich kostenlos.  mehr...

Die besten Radiodokus on demand

Leben Vulva-Dialoge - Die neue Öffentlichkeit für das weibliche Geschlecht

Frauen fehlen die Worte für „das da unten“ – wer sagt schon Vulva? Doch neuerdings wird sie besungen, von Künstler*innen in Szene gesetzt und zum Symbol im Kampf um Gleichberechtigung.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Leben Lasst mich in Ruhe - Lob des Alleinseins

Viele Menschen haben Angst, mit sich allein zu sein. Julia Wadhawan sucht manchmal gezielt die Einsamkeit und zieht sich in eine Hütte im Wald zurück.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Feature Kontinent in permanentem Umbruch

Seit den 1960er Jahren berichtet Peter B. Schumann über Lateinamerika. Jetzt zieht er Bilanz und fragt, welche Zukunft Brasilien, Argentinien, Chile und Kuba erwartet.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Feature Bittere Pillen für Afrika – Trumps Gesundheitspolitik und die Folgen

Christliche Fundamentalisten haben großen Einfluss auf die Entwicklungspolitik der USA. Das hat massive Folgen für die Gesundheitssysteme in Afrika.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Feature Erinnerungslücke 1980 – Das Terror-Jahr der Rechten

Rechtsterrorismus forderte 1980 allein 20 Tote und über 200 Verletzte. Warum will sich niemand daran erinnern?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Feature-Reihe Dr. C's Conversationslexikon – Eine ökonomische Radio-Revue

Früher gab's Konversationslexika, heute gibt's Dr. C. - Dr. C. referiert, theoretisiert, exemplifiziert: Zitate, Thesen, Verweise, Quellen und Dokumente. Dr. C. denkt laut und live.  mehr...