Bitte warten...

SENDETERMIN So, 16.4.2017 | 15:05 Uhr | SWR2

SWR2 Zur Person Der Intendant der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter

Von Sabine Fallenstein

Lange Jahre war er der Intendant der Elbphilharmonie ohne Elbphilharmonie: Als Christoph Lieben-Seutter 2007 von Wien nach Hamburg kam, hätte er es sich nicht träumen lassen, dass seine Geduld auf eine so harte Probe gestellt würde. Doch sein Durchhaltevermögen wurde belohnt: Die Eröffnung des neuen Konzerthauses auf einem alten Kaispeicher schlug riesige Wellen, und "seine" Elbphilharmonie, an deren Profil und Präsentation er so lange gefeilt hat, steht im Blickpunkt einer internationalen Öffentlichkeit.

Lieben-Seutters Anspruch, aus der "Elphi" eines der besten Konzerthäuser der Welt zu machen, gründet auf viel Praxis-Knowhow: Der ausgebildete Software-Ingenieur sammelte schon früh Marketing-Erfahrung beim Label Philips, im Wiener Konzerthaus und an der Oper in Zürich, wo er den Musikbetrieb von der Pike auf kennenlernte. Neun Jahre lang war er als Generalsekretär der Konzerthausgesellschaft und des Festivals Wien Modern für die künstlerische und kaufmännische Leitung zuständig und sanierte nebenbei das Konzerthaus - beste Voraussetzungen für den Einstieg in den Hamburger Rohbau, wo sich phasenweise bautechnisch nichts mehr bewegte.

Was nicht bedeutete, dass Lieben-Seutter untätig war: Außer den Vorplanungen für das Haus am Hafen war und ist er als Intendant auch für die Laeiszhalle zuständig. Wie er als Gast der Sendung "Zur Person" sein Leben und Wirken mit einem individuellen Musikprogramm verknüpft, wird unter solchen Vorzeichen spannend.

Musikliste:

Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre aus: Die Geschöpfe des Prometheus
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
David Rawlings, Gillian Welch:
"Scarlet Town"
Chris Thile (Mandoline, Gesang)
Brad Mehldau (Klavier)
Robert Schumann:
aus: 5 Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier op. 102, Nr. 3
Pablo Casals (Violoncello)
Leopold Mannes (Klavier)
Baden Powell, Paulo César Pinheiro:
Ate-eu
Baden Powell (voc, g)
Janine de Waleyne (voc)
Ensemble
Franz Schubert:
3. Satz aus dem Streichquintett C-Dur D 956
Alban Berg Quartett
Leos Janacek:
"Jenufa", Oper in drei Akten aus dem mährischen Bauernleben
Wiener Philharmoniker
Leitung: Charles Mackerras
Franz Schubert:
4. Satz aus der Sinfonie Nr. 4 c-Moll D 417, "Tragische"
Berliner Philharmoniker
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Witold Lutoslawski:
2. Satz aus dem Konzert für Orchester
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Krzystof Urbanski
Justin Hurwitz:
"Another day of sun" aus dem Film "La la land"
Original Cast
Orchester

Sendung vom

So, 16.4.2017 | 15:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Sonntags 15.05 bis 17 Uhr

Weitere Themen in SWR2