Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 12.11.2016 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Zeitgenossen Ruth Weiss

Journalistin und Schriftstellerin

Im Gespräch mit Marie-Christine Werner

Ruth Weiss ist eine Jahrhundertzeugin. 1936 floh sie mit ihrer jüdischen Familie vor dem Naziterror in Deutschland nach Südafrika. Im Exil erlebt die Jugendliche die Anfänge des Apartheid-Regimes. Als Weiße wäre sie privilegiert gewesen, doch sie akzeptiert das nicht. Die Journalistin und Schriftstellerin schreibt an gegen Rassismus und Frauenfeindlichkeit.

Ruth Weiss bereist ganz Afrika und trifft Persönlichkeiten, die die Geschicke des Kontinents entscheidend prägen sollten, wie Nelson Mandela. Ruth Weiss lebt inzwischen in Dänemark. Die 92jährige kommt regelmäßig nach Deutschland, um in Schulen von ihrem ereignisreichen Leben zu erzählen. Ihr Roman "Meine Schwester Sara" gehört zur Standardlektüre in vielen Schulen.

Sendung vom

Sa, 12.11.2016 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeiten

Samstags 17.05 bis 17.50 Uhr