Bitte warten...
Rudi Dutschke (Portrait mit Baskenmütze, um 1968)

SENDETERMIN Mi, 11.4.2018 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen | Die 68er Rudi Dutschke: Rebell, Fantast und Humanist

Von Michael Reitz

Mit niemandem wird die Studentenrevolte so verbunden wie mit dem Soziologen Rudi Dutschke (1940 - 1979). Aus der DDR geflohen, wurde er zum charismatischen Kopf des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes und der Außerparlamentarischen Opposition. In der konservativen Bundesrepublik war der "rote Rudi" für manche ein Bürgerschreck, für andere Symbolfigur gesellschaftlicher Veränderungen.

Seine Gegner fürchteten Dutschkes rhetorisches Talent, seine Respektlosigkeit gegenüber Autoritäten und sein Eintreten für die Demokratisierung der Gesellschaft. So revolutionär sich Rudi Dutschke gab - vor allem während der Proteste gegen den Vietnamkrieg und die Notstandsgesetze - seine Beweggründe wurzelten im Protestantismus.

Als Dutschke am 11. April 1968 bei einem Mordversuch lebensgefährlich verletzt wurde, erlebte die Bundesrepublik die schwersten Straßenkämpfe ihrer Geschichte.

Sendung vom

Mi, 11.4.2018 | 8:30 Uhr

SWR2

Sendezeiten

Montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen: Aula

Die Sendungen finden Sie auch in allen gängigen Podcast-Portalen, bei Spotify und Deezer und natürlich auch in der ARD Audiothek.

Weitere Themen in SWR2