Bitte warten...
Robotergesteuerte Autoproduktion

SENDETERMIN Do, 10.12.2015 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Ändern Roboter die Spielregeln der Globalisierung?

Von Caspar Dohmen

Fabriken der Zukunft arbeiten digital vernetzt und weitgehend automatisch, da sind sich Wirtschaftsexperten einig. Seit Ende der 60er-Jahre hatten arbeitsintensive Branchen ihre Fertigungsanlagen aus Industriestaaten massenhaft in Billiglohnländer verlagert. Dank flexibler, einfach zu programmierender Roboter und einer neuen Generation computergesteuerter Fertigungsmaschinen könnten diese Anlagen wieder in Hochlohnregionen wie Europa oder die USA zurückkehren. Sobald Roboter in der Lage sind, die Handgriffe z. B. chinesischer Fließbandarbeiter zu übernehmen, ändert sich das Spiel der globalen Wirtschaft grundlegend. Im Zeitalter der Fabrik 4.0 dürften gut ausgebildete Leute in den alten Industrieländern hervorragende Chancen haben - ein Jobwunder wird es jedoch nicht geben.

(Produktion 2014)

Weitere Themen in SWR2