Bitte warten...
1000 Euro Grundeinkommen

SENDETERMIN So, 23.4.2017 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen: Aula Grundrecht auf Absicherung

Das bedingungslose Grundeinkommen

Von Bernhard Neumärker

Finnland bewegt sich ganz nahe an der Realisierung einer Utopie: Dort wird im Rahmen eines Experiments das Bedingungslose Grundeinkommen ausprobiert, ab diesem Jahr soll es mit zufällig ausgewählten Personen getestet werden, 2000 Menschen, die bislang Sozialhilfe beziehen, sollen ein Grundeinkommen in Höhe von 560 Euro erhalten. Ihnen wird eine ähnliche Kontrollgruppe gegenübergestellt, die kein Grundeinkommen erhält. Die Niederlande und Kanada wollen ebenfalls experimentieren. Und in Deutschland wird nach wie vor kontrovers über dieses Konzept gestritten, das angeblich eine Revolution nicht nur der Sozialsysteme verursachen soll. Warum das Grundeinkommen sinnvoll ist, erklärt Prof. Bernhard Neumärker, Direktor der Abteilung für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie an der Universität Freiburg.

Prof. Dr. Karl Justus Bernhard Neumärker ist Professor für Wirtschaftspolitik und Direktor der Abteilung für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind: Ordnungspolitik, Konstitutionenökonomik und Sozialvertragslehre, Politische Ökonomik wirtschaftspolitischer Reformen, Ökonomik sozialer Gerechtigkeit sowie die Macht- und Konfliktökonomik

Bücher (Auswahl):
- Konflikt, Macht und Gewalt aus politökonomischer Perspektive, Marburg: Metropolis, 2011.
- Ordnungspolitik für den öffentlichen Sektor (with C. Schnabel), Marburg: Metropolis, 2007.

Weitere Themen in SWR2