Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 23.4.2009 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Trockenübungen: Wege aus der Alkoholsucht

Von Beate Krol

Wie therapiert man Alkoholismus?

Wie therapiert man Alkoholismus?

„Der muss erst richtig abstürzen, bevor er aufhört zu trinken“ – diesen Satz hat jeder schon einmal gehört oder vielleicht selbst gesagt. Dahinter steckt die Überzeugung, dass es an den alkoholkranken Menschen liegt, wenn Entgiftungen und Therapien nicht greifen, möglicherweise weil sie ein „Trinker-Gen“ geerbt haben.

Aber könnte es nicht auch sein, dass nicht die Menschen, sondern die Therapieansätze falsch sind? Eine kleine Gruppe von Klinikärzten und Therapeuten hat sich diese Frage gestellt und ausgehend von verschiedenen Studien neue Konzepte entwickelt. Ihre Erfahrungen zeigen, dass die Skepsis gegenüber den herkömmlichen Therapieprogrammen durchaus berechtigt ist. Sie helfen vielen alkoholsüchtigen Menschen – aber eben nicht allen. Mit den neuen Ansätzen hingegen haben selbst vermeintlich unheilbare Fälle den Weg zu weniger oder gar keinem Alkohol geschafft.

Weitere Themen in SWR2