Bitte warten...

SENDETERMIN So, 11.5.2008 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen: Aula für Kinder | Schon gewusst? - Wissenschaftler erklären die Welt Über Könige und Nomaden

Die Frühgeschichte Israels

Von Wolfgang Zwickel

Der Palast des Herodes mit dem Hellenistischen Turm. Wissenschaftler entdeckten das Grab des "Königs der Juden".

Der Palast des Herodes mit dem Hellenistischen Turm. Wissenschaftler entdeckten das Grab des "Königs der Juden".

Vieles, was die Bibel über die Geschichte Israels erzählt, konnte aus archäologischer Sicht nicht nachgewiesen werden; es ist zum Beispiel fraglich, ob die Israeliten, nachdem sie sich in Ägypten angesiedelt hatten, dort in die Sklaverei gerieten. Angesichts der komplizierten und langen Geschichte Israels stellt sich immer wieder die Frage, was ist Wahrheit, was Mythos, inwiefern hat die Bibel doch Recht? Wolfgang Zwickel, evangelischer Theologe und Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie an der Universität Mainz, beantwortet diese Fragen in einem spannenden Vortrag für Kinder und Erwachsene.


Prof. Dr. Wolfgang Zwickel

Prof. Dr. Wolfgang Zwickel

Wolfgang Zwickel wurde 1957 in München geboren; er studierte nach dem Abitur Evangelische Theologie, Ägyptologie, Altorientalistik sowie Vor-und Frühgeschichte. Er schrieb dann eine Doktorarbeit über seine archäologischen Studien zum Räucheropfer im Alten Testament, und seine Habilitationsschrift zum Thema "Tempelkult in Kanaan und Israel". Seit 1998 ist Zwickel Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie an der Universität in Mainz. Er arbeitete an vielen Ausgrabungsprojekten mit, die sich vor allem mit der Frühgeschichte Israels beschäftigten. Das ist auch sein Forschungsschwerpunkt.

Weitere Themen in SWR2