Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 31.3.2008 | 8:30 Uhr | SWR2

Auf der Suche nach dem größten Mathematiker unserer Zeit Die Perelman-Vermutung

Von Jan Lublinski

Grigori Perelman hat den Nobelpreis der Mathematiker, die Fields-Medaille abgelehnt. Und auch die Eine-Million-Dollar Prämie, die man ihm dafür geben will, dass er eines der größten Rätsel der Mathematik gelöst hat, will er nicht. Er lebt in einfachen Verhältnissen, am Stadtrand von St. Petersburg, meidet die Öffentlichkeit und hat den Kontakt zu seinen Kollegen abgebrochen.

Autor Jan Lublinski begibt sich auf die Suche nach ihm. Eine Reise die von Bonn über Paris und Oxford nach St. Petersburg führt, eine Reise durch die spezielle Mathematiker-Community, eine Reise entlang der Abgründe des Denkens, bei der es um eine tiefere Antwort auf die Frage geht: Wer sind eigentlich die Mathematiker? Wie denken sie? Wie fühlen sie? Was treibt sie an?

Weitere Themen in SWR2