Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 20.10.2007 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen "Guckst du hier! Konkret."

Kult und Klischee von Jugendslangs

Von Sabine Stahl

Türkische Jugendliche  feierten den Sieg der türkischen Nationalelf gegen Senegal bei der Fußball-WM.

Türkische Jugendliche

In Funk und Fernsehen kauderwelschen Stefan und Erkan oder Ützwurst, und Telekommunikationsfirmen werben mit dem Spruch: "Musst du haben Telefonbuch!" Für die einen ist der "Türkenslang" lustig, für die anderen Symptom des sprachlichen und kulturellen Niedergangs. Doch der tatsächliche Sprachstil von jungen Migranten hat mit dem inszenierten Comedy-Gebrabbel nicht viel gemein.

Sprachwissenschaftler bescheinigen den Jugendlichen, die zwischen Slang, Muttersprache und Standarddeutsch hin- und herspringen, oftmals sogar eine hohe sprachliche Virtuosität - und dem "Türkenslang" oder "Kiezdeutsch" ein großes Potenzial: Wie in New York könnten sich auch in Berlin, Hamburg oder Frankfurt neue urbane Dialekte entwickeln, die in Zukunft nicht nur Jugendliche sprechen.

Weitere Themen in SWR2