Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 21.2.2007 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Der Körper drückt das Fühlen aus

Wie Hirnforschung und Körperpsychotherapie voneinander lernen

Von Ulfried Geuter

Gehirn und Körper gehören untrennbar zusammen. Was unser Gehirn aus der Umwelt registriert, zum Beispiel dass etwas eklig ist, empfinden wir im Körper. Veränderungen in unseren Körperzuständen teilen uns mit, was wir fühlen, meint der Hirnforscher Antonio Damasio. Psychotherapeuten, die mit der Körperwahrnehmung und dem körperlichen Ausdruck arbeiten, fühlen sich heute durch solche Aussagen bestätigt. Während sie in der Neurobiologie nach einem neuen theoretischen Fundament suchen, kommt aus der Hirnforschung der Wunsch, von den praktischen Erfahrungen der Körperarbeit für die Forschung zu profitieren.

Weitere Themen in SWR2