Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 15.1.2007 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Der Zufall des Sir David Cox

Ein Porträt des Meisters der Stochastik und seiner Wissenschaft
Von Maximilian Schönherr

Stochastik ist die Wissenschaft der Wahrscheinlichkeiten und Häufigkeiten. David Cox, emeritierter Professor am Nuffield College in Oxford, ist der Begründer der modernen Stochastik. Von dem heute über 80-Jährigen stammt unter anderem die Formel, mit der in Krankenhäusern die Überlebenschancen von Krebspatienten abgeschätzt werden.

Begonnen hat Cox seine Karriere bei einer Textilfirma, wo er mit stochastischen Methoden das Weben englischer Militäruniformen optimierte. Sir David Roxbee Cox, längst von der Queen zum Ritter geschlagen, und sein Kollege Anton Wakolbinger, Professor an der Universität Frankfurt, zeichnen in dieser Sendung die stille Wissenschaft der Unschärfe in einem scharfen Licht.

Weitere Themen in SWR2