Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 22.9.2014 | 10:05 Uhr | SWR2

SWR2 Tandem Heiraten für einen guten Zweck

Über eine Scheinehe
Von Caroline Nokel

Hochzeit: übereinandergelegte Hände mit Eheringen und Knofetti

Schöner Schein für die Scheinehe

"Auf welcher Seite schlafen Sie im Bett? Welche Zigarettenmarke raucht Ihr Mann? Wann wird bei Ihnen der Müll abgeholt?". Die Sachbearbeiterin des Ausländeramtes stellt erst Stephan, dann Rozerin insgesamt 60 Fragen zu ihrem Privatleben. Ihre Ehe soll auf Echtheit überprüft werden. Rozerin war als Minderjährige allein nach Deutschland geflohen, ihr Asylantrag wurde abgelehnt. Gesundheitlich ging es ihr schlecht. Um ihre Abschiebung zu verhindern, fragten Stephans beste Freunde ihn, ob er bereit wäre, die 19-jährige Rozerin formal zu heiraten. Und so gaben sich die beiden das Ja-Wort.

Weitere Themen in SWR2