Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 30.11.2018 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum 20 Jahre Washingtoner Erklärung

Deutschland und die NS-Raubkunst

Es diskutieren:
Willi Korte, Jurist und Provenienzforscher, Washington
Catrin Lorch, Redakteurin im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, München
Prof. Dr. Gilbert Lupfer, Vorstand Deutsches Zentrum Kulturgutverluste, Magdeburg
Gesprächsleitung: Susanne Kaufmann

Die "Washingtoner Erklärung" ist rechtlich nicht bindend, aber sollte Gerechtigkeit bewirken.

Am 3. Dezember 1998 verpflichteten sich darin 44 Unterzeichnerstaaten, "gerechte und faire" Lösungen für den Umgang mit Raubkunst zu finden, die im Nationalsozialismus von jüdischen Eigentümern beschlagnahmt wurden.

Was hat die Übereinkunft seither bewirkt? Der Fund der spektakulären Sammlung Gurlitt hat der ganzen Welt gezeigt, wie kompliziert, teuer und langwierig der Umgang mit Raubkunst sein kann. Zwar untersuchen immer mehr Museen, Archive und Bibliotheken ihre Bestände, aber dennoch ziehen Kritiker eine nüchterne Bilanz. Die Rede ist sogar von einer "organisierten Verantwortungslosigkeit".

Wird Deutschland dem Geist der "Washingtoner Erklärung" gerecht?

Sendung vom

Fr, 30.11.2018 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2