Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 11.4.2019 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum „Winter is coming“ - Warum ist „Game of Thrones“ so erfolgreich?

Es diskutieren:
Britta Colligs, Anglistin, Universität Trier
Prof. Dr. Jan Söffner, Literaturwissenschaftler, Zeppelin-Universität Friedrichshafen
Rüdiger Suchsland, Filmkritiker und Filmemacher, Berlin
Gesprächsleitung: Gregor Papsch

Am Sonntag, den 14.4. startet die achte und letzte Staffel der TV-Serie "Game of Thrones", und mit jeder neuen Episode haben weltweit mehr Menschen zugeschaut. Dabei ist die Fantasy-Saga nach der Romanreihe von George R.R. Martin keine leichte Kost: die Handlung ist ausufernd, die Anzahl der Figuren kaum zu überblicken.

"Game of Thrones" erzählt vom brutalen Machtkampf um den Eisernen Thron auf der fiktiven Insel Westeros. Nichts und niemand ist sicher in dieser Welt, es gibt weder Gut noch Böse, die Figuren leben im Dauerkonflikt, vor allem mit sich selbst.

30 Millionen Zuschauer haben sich allein in den USA jeder Folge der siebten Staffel hingegeben. Warum zieht es uns dorthin? Was ist das Geheimnis des Erfolgs? Und was besagt er über unsere emotionale Gegenwart?

Buch zur Sendung:
Jan Söffner, Nachdenken über Game of Thrones. George R. R. Martins 'A Song of Ice and Fire', Verlag Wilhelm Fink 2017. EUR 24,90.

Anglistin Birgit Colligs zur 8. Staffel von „Game of Thrones“

5:16 min | Do, 11.4.2019 | 12:33 Uhr | SWR2 Journal am Mittag | SWR2

Mehr Info

Gespräch

"Game of Thrones" lebt von seinen Außenseiterfiguren

Rainer Volk im Gespräch mit Birgit Colligs

Die Außenseiterfiguren seien die wichtigen Charaktere in der Serie "Game of Thrones", so Britta Colligs, Anglistin an der Uni Trier, vor Beginn der 8. und letzten Staffel der Serie. Das Ringen um Integrität in einer als chaotisch und unübersichtlich erlebten sei das zentrale Thema des Fantasy-Stoffes, der bei aller Anlehnung an das Mittelalter in Wirklichkeit moderne Fragestellungen aufwerfe.

Sendung vom

Do, 11.4.2019 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2