Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 21.1.2019 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum Update für den Élysée-Vertrag –

Wozu braucht es ein neues deutsch-französisches Freundschaftsabkommen?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Frank Baasner, Leiter des Deutsch-Französischen Instituts, Ludwigsburg
Prof. Dr. Helène Miard-Delacroix, Politikwissenschaftlerin, Universität Sorbonne, Paris
Prof. Dr. Joachim Schild, Politikwissenschaftler, Universität Trier
Gesprächsleitung: Martin Durm

56 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Kein Staatenpaar auf der Welt ist so eng und dauerhaft miteinander verbunden wie Deutschland und Frankreich. 56 Jahre hält nun schon diese Zweierbeziehung, da kann es sicher nicht schaden, ihr etwas neuen Schwung zu verleihen.

Neuauflage am 22. Januar 2019

Genau das ist am 22. Januar in Aachen geschehen: Kanzlerin Merkel und der französische Staatschef Macron haben eine Art Neuauflage des schon etwas verstaubten Élysée-Vertrags unterzeichnet. Das Ziel: Noch mehr Kooperation als bisher sowie Anpassung an die weltpolitische Lage mit all ihren Risiken und Gefahren.

Kann sich daraus eine neue deutsch-französische Dynamik entwickeln?

Historiker Ulrich Pfeil in SWR2 am Morgen über den neuen Élysée-Vertrag:

5:21 min | Di, 22.1.2019 | 6:00 Uhr | SWR2 am Morgen | SWR2

Mehr Info

Historiker Ulrich Pfeil: Neuer Élysée-Vertrag passt in die Zeit

Gramlich, Martin

Der sogenannte neue Élysée-Vertrag, den Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron am 22. Januar in Aachen unterzeichnen, passt aus Sicht des Historikers Ulrich Pfeil in die Zeit. Mit dem Vertrag entstehe kein Bruch, sondern werde die deutsch-französische Integration seit 1945, 1950 und 1963 fortgeschrieben, dem Jahr der Unterzeichnung des berühmten Vertragswerks von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle. Pfeil ist Mitherausgeber des Lexikons der deutsch-französischen Kulturbeziehungen nach 1945.

Sendung vom

Mo, 21.1.2019 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2