Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 17.1.2019 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum Raus aus dem Funkloch!

Wie schafft Deutschland den digitalen Wandel?

Es diskutieren:
Susanne Blohm, Referentin "Digitales und Medien" bei der Verbraucherzentrale Bundesverband, Berlin
Carsten Knop, Chefredakteur "Digitale Produkte" bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Nick Kriegeskotte, Leiter Telekommunikationspolitik beim Digitalverband Bitkom, Berlin
Gesprächsleitung: Michael Risel

Er ist rasend schnell, kann ungeheure Mengen an Daten übertragen und gilt als Basis der digitalen Welt von morgen: Der neue Mobilfunkstandard 5G soll schon bald all die großen Versprechen des Internetzeitalters möglich machen - von der vernetzten Fabrik, über das selbstfahrende Auto bis hin zum Roboter im Operationssaal. Doch der Plan der Großen Koalition, Deutschland zum Leitmarkt für 5G zu machen, droht zu scheitern. Denn Staat und Mobilfunkbetreiber konnten sich bisher nicht auf die Regeln einigen, nach denen das 5G-Netz aufgebaut werden soll. Es wäre eine weitere Ankündigung der Politik, die folgenlos bleibt: denn auch beim LTE-Handynetz oder bei Breitband-Anschlüssen ist Deutschland von einer flächendeckenden Versorgung weit entfernt. Warum tun wir uns mit dem Ausbau der digitalen Infrastruktur so schwer? Was muss passieren, damit Deutschland seinen Ruf als "Funklochrepublik" verliert? Und wie lässt sich verhindern, dass ländliche Regionen in der digitalen Welt abgehängt werden?

Sendung vom

Do, 17.1.2019 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2