Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 21.3.2017 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum Eine Welt ist nicht genug – Warum lieben wir Fantasy?

Es diskutieren:
Maren Bonacker, Leiterin der Abteilung Kinder- und Jugendliteratur an der Phantastischen Bibliothek Wetzlar
Kai Meyer, Bestseller-Autor
Hannes Riffel, Programmbereichsleiter Science Fiction/Fantasy beim Verlag S. Fischer
Gesprächsleitung: Gregor Papsch

"Harry Potter", "Der Herr der Ringe", "Tintenwelt", "Twilight", "Die Tribute von Panem", "Game of Thrones" ... Hobbits, Elfen, Zauberer und Vampire erobern den deutschen Buch- und Fernsehmarkt. Immer mehr Spezialverlage für die sogenannte Phantastische Literatur entführen in fremde, in magische Welten, so auch jetzt wieder auf der Buchmesse in Leipzig. Wundern muss man sich darüber nicht, denn eine ganze Generation ist inzwischen groß geworden mit den Büchern von J.K. Rowling, Cornelia Funke oder Stephanie Meyer.

Und trotzdem: Fantasy, das ist für viele immer noch Trivialliteratur, das sind dicke Bücher mit dürftigem Inhalt, in der Literaturkritik läuft das Genre unter Fernerliefen. Was sind die Gründe für den Fantasy-Boom? Und was besagt der Trend zur Zweitwelt über die Sehnsüchte der Leserinnen und Leser?

Der Fantasy-Schriftsteller Kai Meyer im Zeitgenossen-Gespräch:

43:57 min | Sa, 23.4.2016 | 17:05 Uhr | SWR2 Zeitgenossen | SWR2

Mehr Info

SWR2 Zeitgenossen

Kai Meyer, Schriftsteller

Papsch, Gregor

Der 1969 geborene Schriftsteller Kai Meyer gehört zu den erfolgreichsten Jugendbuchautoren Deutschlands. Seine inzwischen mehr als 50 Fantasy-Romane sind in 30 Sprachen übersetzt und werden weltweit millionenfach verkauft. Für "Frostfeuer" erhielt der gebürtige Lübecker 2005 den CORINE-Literaturpreis in der Kategorie "Bestes Kinder- und Jugendbuch", und zuletzt standen die Bände seiner All-Age-Trilogie "Die Seiten der Welt" wochenlang auf den Bestsellerlisten. In den "Zeitgenossen" erzählt Meyer von seinem Alltag in fantastischen Welten, von dem Drang, täglich mindestens zehn Seiten zu Papier zu bringen. Er erklärt seine Liebe zu seiner Wahlheimat in der Eifel, wo er seit seiner Kindheit lebt. Und natürlich beantwortet er die Frage aller Fragen: Was ist gute (Jugend-) Literatur?

Bücher zur Sendung:
Kai Meyer, Die Krone der Sterne, TOR Verlag 2017, EUR 14,99
Kai Meyer, Die Seiten der Welt -Trilogie, S. Fischer- Verlag 2014-2016, EUR 19,99

Sendung vom

Di, 21.3.2017 | 17:05 Uhr

SWR2

Mehr zum Thema im SWR:

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2