Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 15.6.2018 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum Ein Stern geht unter –

Wie viele Krisen verträgt die deutsche Autoindustrie?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Universität Duisburg-Essen
Sabrina Fritz, Leiterin der SWR-Wirtschaftsredaktion, Stuttgart
Prof. Dr. Andreas Knie, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Gesprächsleitung: Thomas Ihm

Daimler muss Hunderttausende Autos zurück in die Werkstätten rufen. VW akzeptiert willig eine Milliardenstrafe. Und Porsche stellt den Verkauf von Neuwagen bis auf weiteres ein. Selten hat die Autoindustrie so viel Gegenwind erlebt. Autobosse stehen mit einem Bein im Gefängnis. Der Dieselskandal findet kein Ende. Auf neue Abgasregeln reagieren die Autobauer mit Hilflosigkeit. Und dann ist da noch Donald Trump und seine Drohung, deutsche Autos mit Strafzöllen zu belegen. Wird die Autoindustrie vom Vorbild zum Buhmann? Was bedeutet das für den Standort Deutschland? Und welche Chancen stecken in der Krise?

Sendung vom

Fr, 15.6.2018 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2