Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 2.4.2019 | 17:05 Uhr | SWR2

SWR2 Forum Aufbruch oder Rückzug?

Europa hat die Wahl

Es diskutieren:
Evelyne Gebhardt, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments, Künzelsau
Prof. Dr. Andreas Maurer, Politikwissenschaftler, Universität Innsbruck
Prof. Dr. Andreas Rödder, Historiker, Universität Mainz
Gesprächsleitung: Claus Heinrich

Entscheidet sich bei der Europawahl am 26. Mai das Schicksal der EU? Nach Umfragen könnten Nationalisten und Populisten die Macht im Parlament übernehmen. Die EU wie wir sie bisher kannten, erscheint von innen bedroht.Was setzen die Europa-freundlichen Kräfte dagegen? In Deutschland ist von Wahlkampf noch wenig zu spüren. Die Akzente setzt Frankreich: Präsident Macron fordert nicht weniger als einen "Neubeginn für Europa". Aber ist jetzt die Stunde, der EU noch mehr Macht zu überlassen, wie es Macron vorschlägt? Mit welchen Konzepten lassen sich Wählerinnen und Wähler für Europa gewinnen? Und wie dringt man mitten im Brexit-Chaos, im Wahlkampf damit durch?

Sendung vom

Di, 2.4.2019 | 17:05 Uhr

SWR2

Sendezeit

Montags bis freitags, 17.05 bis 17.50 Uhr

Wiederholung auf SWR Aktuell:
Montags bis freitags um 20.15 Uhr die Sendung desselben Tages
Samstags um 8.10 Uhr und 20.15 Uhr: Die Sendung vom Montag
Samstags um 13.05 Uhr und sonntags um 10.03 Uhr: Die Sendung vom Dienstag
Samstags 17.05 Uhr und sonntags um 14.05 Uhr: Die Sendung vom Mittwoch

30 Jahre SWR2 Forum

"Diskursiver Kultstatus"

"Das SWR2 Forum hat sich einen diskursiven Kultstatus erarbeitet."
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim

"Gäbe es das SWR2 Forum nicht, es gehörte erfunden: als Format, in dem das gesprochene Wort dank kluger Fragen als Instrument des Denkens und Mitfühlens, des Suchens und gemeinsamen Entdeckens leuchtet."
Dr. Ulrike Draesner, Schriftstellerin, Berlin

"Das SWR2 Forum ist die mit Abstand beste Talksendung im deutschen Rundfunk."
Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Themen in SWR2