Bitte warten...

Gespräch Alexander Eisenkopf: Umstieg auf die Bahn zu lange versäumt

6:22 min | Do, 25.7.2019 | 6:00 Uhr | SWR2 am Morgen | SWR2

Eigentlich ist ein reger Verkehr zwischen Österreich, Italien und Deutschland wünschenswert und ist Ausdruck des gelingenden europäischen Binnenmarkts, sagt Alexander Eisenkopf, Verkehrsexperte an der Zeppelin Universität Ludwigshafen. Nur wurde es politisch zu lange versäumt, auf andere Wege des Transports, etwa der Bahn, umzusteigen. Eine zusätzliche Maut, wie jetzt vorgeschlagen, werde an dem Problem jedoch nichts ändern, so der Experte.

Weitere Themen in SWR2