Bitte warten...

SWR2 Radio Akademie Die Nation - Wer braucht noch Grenzen?

Aus der 12-teiligen Reihe: "Zukunft des Staates" (1)

Von Dirk Asendorpf

Im Schengen-Raum haben wir fast vergessen, wie sich Pass- und Zollkontrollen anfühlen. Wer durch Europa reist, sieht oft gar nicht, wo ein Land aufhört und ein anderes beginnt. Doch 95 Prozent der Menschheit leben noch immer innerhalb streng kontrollierter Staatsgrenzen. Wie konnte es im Lauf der Geschichte so weit kommen? Welchen Vorteil hat es, wenn sich Nationalstaaten abschotten? Und was macht eine nationale Identität heute aus?

Montage, animiertes Schmuckbild Podcasting

Radio zum Mitnehmen

Wissen und Aula Podcast

SWR2 Wissen oder Aula verpasst? Wir bieten Ihnen die Sendungen auch zum Herunterladen im mp3-Format an. Kopieren Sie die Podcast-Adresse einfach in ein Podcast-Programm, wie iTunes oder iPodder.

Weitere Themen in SWR2