Bitte warten...

SENDETERMIN So, 30.9.2018 | 9:03 Uhr | SWR2

SWR2 Matinee Weit verzweigt: Wurzeln

Sonntagsfeuilleton mit Manuela Reichart

Das Wurzelgeflecht ist oft wesentlich größer als die Baumkrone. Und selbstverständlich: weit verzweigt. Genau wie unsere Wurzeln.

Das Wurzelgeflecht ist oft wesentlich größer als die Baumkrone. Und selbstverständlich: weit verzweigt. Genau wie unsere Wurzeln.

Wurzeln geben Halt und stabilisieren, sie versorgen mit Nährstoffen, bergen aber auch Geheimnisse. Und nicht zuletzt stehen sie symbolisch für unsere Herkunft.
Grund genug für die Matinee sich drei Stunden lang mit Wurzeln zu beschäftigen.

Wer bin ich und wo komme ich her – das fragen sich viele Menschen. Deshalb soll es in der ersten Stunde um unsere Wurzeln, um die (gefühlte) Macht der Herkunft gehen.

Denn nicht ohne Grund ist Ahnenforschung beliebter als je zuvor. Sei es traditionell mit Geburts- und Heiratsurkunden, evtl. sogar mit Hilfe eines professionellen Ahnenforschers. Oder per DNA-Test für Jedermann, die eine genau Aufschlüsselung versprechen, wo die eigenen Wurzeln liegen.

Eine Autorin der Sendung hat den Selbstversuch gewagt – mit erstaunlichen Ergebnissen und Erkenntnissen. Wo die musikalischen Wurzeln eines bestimmten Künstlers liegen, ist oft sehr viel einfacher herauszufinden: man muss nur hinhören. "Back to the Roots" ist ein äußerst beliebtes Prinzip - warum, das versuchen wir herauszufinden.

In der zweiten Stunde soll es um ganz konkrete Wurzeln gehen. Dazu sprechen wir z.B. darüber, wie Bäume mit Hilfe ihrer Wurzeln kommunizieren - oder gar zählen können.

Die Ästhetik der Wurzel wird im weltweit einzigen Wurzelmuseum in Tremmersdorf gewürdigt und auch die vermutlich unheimlichste Wurzel überhaupt, die Alraune, darf in dieser Stunde nicht fehlen.

In der dritten Stunde schließlich geht es um die Wurzel kuliniarisch gesehen. Neben einem Besuch im "Meerrettich-Dorf" Urloffen, sprechen wir darüber, warum Wurzeln, die lange Zeit allerhöchstens als Arme-Leute-Essen galten, seit einiger Zeit eine wahre Renaissance in der (Sterne-)Küche erleben.

Und schließlich kommen wir nicht um die Wurzel allen Übels herum: die Zahnwurzel. Über sie macht sich die Schriftstellerin Ulrike Draesner ihre ganz eigenen Gedanken.

Gesprächspartner in der Sendung sind die Berufs-Genealogin Andrea Bentschneider, der Förster und Autor Peter Wohlleben, und der Sternekoch Vincent Klink.



Musikredaktion: Bernd Künzig
Redaktion: Monika Kursawe

Sendung vom

So, 30.9.2018 | 9:03 Uhr

SWR2

Sendezeit

Sonntags 9.03 bis 12 Uhr

SWR2 Matinee Rätsel: Lösung der Woche

"Die unendliche Liste"
Buch, Kompendium von Umberto Eco
Gewinn: Buch "Atlas der nie gebauten Bauwerke"
Von Philip Wilkinson (dtv)

SWR2 Matinee: Des Rätsels Lösung

Sendung vom 6.1.2019
"Wie der Hirsch schreit"
42. Psalm, MWV A 15, 1837
Musikstück von Felix Mendelssohn Bartholdy
Gewinn: Strohhalme aus Glas (AllEco)

Sendung vom 30.12.2018
"Das Beste kommt zum Schluss"
Film von Rob Reiner 2007
Gewinn: Literaturkalender 2019: Anfang und Aufbruch (Edition Momente)

Sendung vom 23.12.2018
"Die Kammer des Schreckens"
Roman von Joanne K. Rowling
Gewinn: Kulturbeutel

Matinee Rätsel

Ihre Lösung durchgeben

Jeden Sonntag können Sie von ca. 9.30 bis 10.30 Uhr unter dieser Telefonnummer die Lösung des Matinee-Rätsels durchgeben:
Telefon: 07221 / 2000 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Matinee@swr.de

Weitere Themen in SWR2