Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 21.2.2017 | 22:03 Uhr | SWR2

SWR2 Literatur Der Autor, der mit Bildern schrieb

Will Eisner und seine Graphic Novels

Von Silke Merten

Andere Erzähler setzen sich mit 60 zur Ruhe. Er fing erst richtig an. Will Eisner, in der Comic-Szene berühmt für seine Crime Noir-Serie "The Spirit" aus den 40er-Jahren, wollte zeigen, dass auch im Comic Geschichten mit Tiefe möglich sind. 1978 veröffentlichte er "Ein Vertrag mit Gott", einen Band mit vier Comic-Kurzgeschichten, den er aus Verlegenheit als "Graphic Novel" bezeichnete und damit einen Gattungsbegriff prägte.

Er sah sich als "Autor, der mit Bildern schreibt". Und mit Bildern schrieb er bis zu seinem Tod: über den Überlebenskampf der kleinen Leute in 'seiner' Stadt New York, über das menschliche Scheitern und über den Antisemitismus, dem er als Kind jüdischer Einwanderer ausgesetzt war. Bildergeschichten, die erzählerische Haken schlagen, gleichzeitig tieftraurig und komisch sein können. Am 6. März wäre er 100 Jahre alt geworden.

Sendung vom

Di, 21.2.2017 | 22:03 Uhr

SWR2

Sendezeiten

SWR2 Lesenswert Kritik
montags bis freitags 15.55 Uhr und 19.55 Uhr
SWR2 Lesenswert Feature und SWR2 Lesenswert Gespräch
dienstags 22.03 Uhr
SWR Bestenliste Der Literaturtalk
erster Dienstag im Monat 22.03 Uhr
SWR2 Lesenswert Magazin
sonntags ab 17.05 bis 18 Uhr
SWR2 Erzählung
feiertags 10.03 bis 10.30 Uhr
SWR Fernsehen Lesenswert und Lesenswert Quartett
donnerstags, 14täglich um 23.15 Uhr

Weitere Themen in SWR2