Bitte warten...

Literatur Gespräch mit der Literaturkritikerin Meike Albath zum Tod von Andrea Camilleri

5:22 min | Mi, 17.7.2019 | 18:40 Uhr | SWR2 Kultur aktuell | SWR2

Der Schriftsteller Andrea Camilleri war in Italien eine moralische Institution, sagt die Literaturkritikerin Meike Albath. Er habe stets klug und differenziert auch zur Politik Italiens Stellung genommen. Deshalb seien ihm seine historischen Romane auch wichtiger gewesen als die Montalbano-Krimis, die ihn bei einem breiten Publikum bekannt gemacht hätten.

Im Programm

Franz Schubert:
Ouverture zu "Die Zauberharfe" D 644
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Roger Norrington
Johannes Brahms:
7 Fantasien für Klavier op. 116
Alexander Melnikov (Klavier)
Hector Berlioz:
Symphonie fantastique, Épisode de la vie d'un artiste op. 14
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Leitung: Roger Norrington
Robert Schumann:
4 doppelchörige Gesänge für gemischten Chor a cappella op. 141
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed

Weitere Themen in SWR2