Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 5.4.2018 | 10:05 Uhr | SWR2

SWR2 Leben Verwirrt im Krankenhaus

Wenn der Patient außerdem noch Demenz hat
Von Uta Vorbrodt

Thekla ist über 80 und kommt mit Oberschenkelbruch ins Krankenhaus. Als Nebendiagnose stellt sich heraus: Demenz. Die Patientin irrt bei nachfolgenden Krankenhausaufenthalten über die Flure, wird barsch in Ihr Zimmer zurückgeschickt und das Essen, von dem sie nicht weiß, was sie damit tun soll, stellt das überforderte Krankenhauspersonal ihr einfach vor die Nase. Seitdem kämpft Theklas Schwester noch intensiver - privat und politisch - für einen angemessenen Umgang mit demenziell Erkrankten im Krankenhaus. Ihr Vorbild: Station Silvia im Kölner Malteserkrankenhaus. Uta Vorbrodt war dort.

Weitere Themen in SWR2