Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 14.11.2018 | 15:05 Uhr | SWR2

SWR2 Leben | ARD-Themenwoche: Gerechtigkeit Der Fall Frederike

Über den Unterschied von Recht und Gerechtigkeit

Von Otto Langels

Hans von Möhlmann weiß, wo der Mann wohnt, der seine Tochter vergewaltigt und umgebracht hat. Mörder darf man ihn nicht nennen, denn der damals 22-Jährige wurde zwar 1982 zu lebenslanger Haft verurteilt, aber ein Jahr später aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Damals gab es noch keinen Gentest. 31 Jahre später bestätigte eine DNA Untersuchung die Täterschaft.

Doch jemand, der freigesprochen wurde, darf nach der deutschen Strafprozessordnung nicht für das gleiche Vergehen erneut angeklagt werden. Hans von Möhlmann kämpft seitdem für die Änderung des Paragraphen 362, verklagt den Freigesprochenen auf Schadensersatz, startet eine Petition, die 105.568 mal unterschrieben wird, alles bislang ohne Erfolg. Doch aus dem Bundestag gibt es nun Signale, dass sich in dieser Legislaturperiode etwas bewegen wird. - Auf diesem Fall basiert auch der "Polizeiruf 110" der ARD zu Beginn der Themenwoche am 11. November 2018.

Weitere Themen in SWR2