Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 1.2.2019 | 20:03 Uhr | SWR2

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR Symphonieorchester - Preisträgerkonzert

Schlagzeuger Simone Rubino und Bratschist Diyan Mei, zwei Nachwuchsmusiker, die sich in den letzten Jahren beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD einen Namen gemacht haben, live vom Preisträgerkonzert aus Stuttgart.

Leitung: Joseph Bastian
Aziza Sadikova:
Lichtscherben, Konzert für Schlagzeug und Orchester
Simone Rubino (Schlagzeug)
1. Preis und Publikumspreis Internationaler Musikwettbewerb der ARD 2014
Béla Bartók:
Violakonzert op. posth.
Diyang Mei (Viola)
1. Preis und Publikumspreis Internationaler Musikwettbewerb der ARD 2018
Antonín Dvorák:
Das goldene Spinnrad, sinfonische Dichtung op.109
(Liveübertragung aus der Liederhalle Stuttgart)

Das Preisträgerkonzert in der Stuttgarter Liederhalle hat eine schöne Tradition: Jedes Jahr musizieren junge Musikerinnen und Musiker, die sich bei internationalen Wettbewerben einen Preis erspielt haben. Fürs Publikum eine gute Gelegenheit, die Nachwuchstalente kennenzulernen, bevor sie die große Karriere machen.


Wir haben zwei Preisträger ausgewählt, die sich beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD den ersten Preis erspielt haben: Der italienische Schlagzeuger Simone Rubino gewann 2014. Der chinesische Bratscher Diyang Mei hat den Wettbewerbs-Stress gerade erst hinter sich: im Herbst 2018 gewann er Gold und den begehrten Publikumspreis.

1:37:32 h | Di, 12.5.2015 | 21:03 Uhr | SWR2

Mehr Info

Simone Rubino bei den Schwetzinger Festspielen 2015

SWR

Simone Rubino spielt ausgewählte Werke für Schlagzeug von Casey Cangelosi, Dave Maric, Gary Burton, Roberto Bocca, Iannis Xenakis, Simone Rubino und anderen. Konzert vom 6. Mai 2015 im Jagdsaal des Schwetzinger Schlosses.


Sendung vom

Fr, 1.2.2019 | 20:03 Uhr

SWR2

Sendezeiten

Mittagskonzert: Montags bis freitags 13.05 bis 15 Uhr. Samstags 13.05 bis 14 Uhr.
Abendkonzert: Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 20.03 bis 22.00 Uhr. Bei Live-Konzerten können sich die Anfangs- und Endzeiten der Sendungen verschieben.

Weitere Themen in SWR2