Bitte warten...

Schwetzinger SWR Festspiele 2017 Klangräume

Werke von Bruckner, Ives und Feldman

1:14:08 h | Do, 25.5.2017 | 20:03 Uhr | SWR2

Anton Bruckner: "Locus iste" für gemischten Chor a cappella WAB 23, "Christus factus est" für gemischten Chor a cappella WAB 11 • Charles Ives: Psalm 67 "God be merciful unto us" für 4-stimmigen Chor a cappella, Psalm 24 "The earth is the Lord's" für 8-stimmigen Chor a cappella • Morton Feldman: "Rothko Chapel" für Sopran, Alt, doppelten gemischten Chor, Viola, Celesta und Schlagzeug • Anton Bruckner: "Virga Jesse", für gemischten Chor a cappella WAB 52, "Os Justi" für 4- bis 8-stimmigen Chor a cappella WAB 30, "Ave Maria" für 7-stimmigen gemischten Chor a cappella WAB 6 | Eva-Maria Schappé (Sopran), Sabine Czinczel (Alt), Andra Darzins (Viola), Markus Stange (Celesta), Markus Maier (Schlagzeug), SWR Vokalensemble, Leitung: Marcus Creed. Konzert vom 25. Mai 2017 aus dem Dom zu Speyer.

Weitere Themen in SWR2