Bitte warten...

Regisseur Jörg Adolph über den Film "Die Elternschule" Der Kampf, eine normale Familie zu werden

7:32 min | Do, 11.10.2018 | 6:00 Uhr | SWR2 am Morgen | SWR2

Jörg Adolph hat eine beklemmende Dokumentation gedreht, die "Elternschule". Sie handelt von Kindern und Eltern, die im Stress des Alltags nie gelernt haben, Familie zu sein, und jetzt Hilfe in der Gelsenkirchener Kinder-und-Jugendklinik suchen. Wie in einer Zauberschule habe er sich dort gefühlt, so Adolph, und hat gefilmt, wie ein Experte für pediatrische Somatik Eltern und ihren verstörten Kindern das Familiensein beibringt. Die 117-minütige SWR-Koproduktion läuft ab dem 11.10. in ausgewählten Kinos.

Weitere Themen in SWR2