Bitte warten...

Gespräch Jagoda Marinić verurteilt Palmers Kritik an Bahn-Werbung

5:30 min | Mi, 24.4.2019 | 12:33 Uhr | SWR2 Journal am Mittag | SWR2

Jagoda Marinić, Leiterin des interkulturellen Zentrums Heidelberg, kritisiert den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer scharf wegen dessen Empörung über eine Werbekampagne der Deutschen Bahn. Palmer inszeniere Deutsche mit Migrationshintergrund gegen solche ohne Migrationshintergrund: „Er verlagert jetzt, weil die Flüchtlinge nicht mehr das große Thema sind, die ganz Rhetorik auf Menschen wie Nazan Eckes, Nelson Müller und Nico Rosberg, und tut plötzlich so, als würden diese Menschen, die erfolgreich sind, Deutschland nicht repräsentieren.“ Die Deutsche Bahn, die mit ihrer Kampagne in der Gegenwart angekommen sei, können man nur beglückwünschen, auch zu ihrer Stellungnahme zur Kritik Palmers, so Marinić.

Weitere Themen in SWR2