Bitte warten...

Der Autor Lukas Rietzschel schreibt über Rechtsextremismus im Osten „Die Ereignisse von Chemnitz sind eine Zäsur“

6:16 min | Mo, 3.9.2018 | 6:00 Uhr | SWR2 am Morgen | SWR2

„Die Ereignisse von Chemnitz sind eine Zäsur“, sagt der Schriftsteller Lukas Rietzschel im SWR2-Gespräch. Die Unterscheidung zwischen besorgten Bürgern und Rechtsextremen greife nicht mehr, die rechten Demonstranten agierten in dem Gefühl, auf der richtigen Seite zu stehen. Rietzschels Buch „Mit der Faust in die Welt schlagen“ über Rechtsextremismus im Osten erscheint am 7. September.

Weitere Themen in SWR2