Bitte warten...

ARD Doku Rauswurf bei Porsche: Adolf Rosenberger - ein Fall von Arisierung

5:18 min | Mo, 24.6.2019 | 12:33 Uhr | SWR2 Journal am Mittag | SWR2

Es ist eine fast vergessene Geschichte sogenannter Arisierungen im Dritten Reich. Dabei spielt sie im Herz der deutschen Automobilindustrie: Adolf Rosenberger war hocherfolgreicher Geschäftsführer bei Porsche und hielt zehn Prozent der Firmenanteile. 1935 wurde er aus der Firma geworfen und in das Konzentrationslager Kislau verschleppt. Zwar gelang ihm die Emigration, doch auch nach dem Krieg konnte er nicht wieder bei Porsche eintreten. SWR Reporter Eberhard Reuß zu seiner ARD Dokumentation über Rosenberger, "Geschichte im Ersten: Der Mann hinter Porsche", 24.6.2019, 23 Uhr 50 im Ersten.

Weitere Themen in SWR2