Bitte warten...
Berlin, Strafanstalt  um 1930

SENDETERMIN Fr, 26.10.2018 | 22:03 Uhr | SWR2

SWR2 Krimi Moabit

Hörspiel nach der Erzählung von Volker Kutscher

Dieser Krimi kann bei Radio Bremen nachgehört und heruntergeladen werden.

Die attraktive und selbstbewusste Charlotte Ritter ist die große Liebe des Kommissars Gereon Rath. Zu Beginn des Krimis „Der nasse Fisch“ von Volker Kutscher arbeitet sie bei der Berliner Mordkommission als Stenotypistin. In „Moabit“ wird ihre Vorgeschichte erzählt.

Marleen Lohse als Charlotte Ritter

Marleen Lohse als Charlotte Ritter

Charlotte wird noch „Lotte“ gerufen und wohnt bei ihren Eltern in der Nähe des Gefängnisses Moabit. Ihr Vater arbeitet dort als Oberaufseher. Gerade hat Lotte das Abitur geschafft und entdeckt mit einer Freundin das Berliner Nachtleben - als ihr Vater Opfer eines brutalen Verbrechens wird.

Volker Kutscher, geboren 1962, hat mit der Krimi-Reihe um Gereon Rath mehrere Bestseller geschaffen. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte arbeitete er zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt Volker Kutscher als freier Autor in Köln und Berlin. Der erste Fall der Gereon Rath-Romane wurde für das Fernsehen als "Babylon Berlin" für die ARD und Sky von Tom Tykwer u. a. mit prominenter Besetzung aufwendig verfilmt und erhielt 2018 den Grimme-Preis.

Hörspielbearbeitung: Thomas Böhm
Musik: Verena Guido
Regie: Thomas Leutzbach
(Produktion RB/WDR/SWR 2018)

Sendung vom

Fr, 26.10.2018 | 22:03 Uhr

SWR2

Mehr zum Thema im WWW:

Sendezeiten

Hörspiele in SWR2

Hörspiel am Sonntag: So, 18.20 Uhr
Hörspiel-Studio: Do, 22.03 Uhr
Krimi: Fr, 22.03 / 22.33 Uhr
ars acustica: erster Di im Monat, 23 Uhr
Kinderhörspiel (Spielraum) an Feiertagen von 14:05 bis 15:00 Uhr
sowie an allen Feiertagen und zu besonderen Anlässen

Weitere Themen in SWR2