Bitte warten...

SWR2 Fortsetzung folgt Georges Simenon – Die Katze

Aus dem Französischen von Angela Glas. Gelesen von Hans-Peter Bögel

Ein Ehepaar ist miteinander alt geworden. Nicht glücklich miteinander - aber ohne einander können sie auch nicht. Ihr Leben endet in einer Katastrophe. Szenen einer Ehe, wie sie eindringlicher nicht erzählt wurden.

"Die Katze" aus dem Jahre 1967 gehört zu Georges Simenons "romans durs", den Non-Maigret Romanen. Immer ist es eine Figur, die in diesen Romanen im Mittelpunkt steht. In "Die Katze" ist es die Ehefrau Marguerite, die in einer Ehe steckt, in der beide sich nicht helfen können. Und ihnen auch niemand von außen hilft.

Weitere Themen in SWR2