Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 22.12.2014 | 22:03 Uhr | SWR2

SWR2 Essay Was kann aus Nazareth schon Gutes kommen?

Die Jesus-Zäsur

Von Peter Sloterdijk

Das frühe Christentum stellt eine stete Arbeit an den ungeklärten familiären Herkunftsverhältnissen dar, die der Jesus-Figur anhafteten. Diese Unregelmäßigkeiten waren schon zu Lebzeiten im Modus des Gerüchts bekannt geworden, seit Jesus durch Wunderheilungen und Skandalpredigten von sich reden machte.

Auch der Erlöser selbst bewahrte Stillschweigen in Bezug auf seinen leiblichen Vater und entwarf für sich ein Leben als autodidaktischer Sohn. Die Evangelisten ließen indessen nichts unversucht, diese genealogische Lücke mit Bildern von der Heiligen Familie zu füllen.

Weitere Themen in SWR2