Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 4.6.2018 | 22:03 Uhr | SWR2

SWR2 Essay Algorithmisches Komponieren

Was bedeutet der Einzug der Künstlichen Intelligenz in die Musik?

Von Herbert Köhler

Die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz macht auch vor der Musik nicht halt. Algorithmen komponieren emotionsfrei und ohne jedes Weltverständnis. Besonders verstörend ist, dass deren Ergebnisse uns Menschen durchaus überzeugen können.

Was wird aus der Musik, wenn ihre zukünftigen Urheber – selbst frei von einem Sinnesapparat – Sinne anregen können, ohne ein Bewusstsein dafür zu haben? Was wird aus den Rezipierenden, wenn sie wissen, dass die Musik, die sie gerade gehört haben und die sie berührt hat, von einem kalten, rechnenden Aggregat ohne Bewusstsein stammt? Kreativität und Genie waren doch einmal ur-menschlich …

Weitere Themen in SWR2