Bitte warten...

"Deutsch für alle: das endgültige Lehrbuch" von Abbas Khider Grammatik als Lesevergnügen

Von Leonie Berger

4:54 min | Sa, 23.2.2019 | 14:05 Uhr | SWR2

Die deutsche Sprache zu erlernen bereitet vielen Nicht-Müttersprachlern viel Mühe. Nicht nur weil die Umlaute oft unaussprechlich sind, sondern auch wegen der vielen Artikel, die scheinbar ohne Logik Nomen als weiblich, männlich oder sächlich ausweisen. Der gebürtige irakische Schriftsteller Abbas Khider hat sich die deutsche Sprache nicht nur angeeignet, er hat sie zu seinem Beruf gemacht. Damit andere die deutsche Sprache leichter erlernen und dabei auch viel Spaß haben können, hat Khider während seiner Zeit als Mainzer Stadtschreiber das Buch "Deutsch für alle" geschrieben.

Weitere Themen in SWR2