Württembergisches Allgäu (Foto: SWR, SWR -)

SWR2 Wissen Rettet die Moore

Schutz für einen ausgebeuteten Lebensraum

Von Anna Florenske

Dauer

Moore sind einzigartige Lebensräume und gelten als hervorragende Speicher für klimaschädliche Gase wie Methan und Kohlendioxid. Sie bestehen aus Torf, dem Hauptbestandteil von Blumenerde. Durch den starken Abbau des Torfes zählen die Moore zu den besonders gefährdeten Ökosystemen. Ein großer Teil ist bereits entwässert und gilt als "tot". Nun will Niedersachsen, das Land mit den meisten Mooren, den Torfabbau stoppen. Auch das Umweltbundesamt fordert inzwischen die Renaturierung alter Moorflächen. Doch das ist gar nicht so einfach. (Produktion 2013)

STAND