SWR2 Kultur Weltweit

Mexikanische indigene Mode - Was tun gegen den Ideenklau?

STAND

Von Jenny Barke

Ethno-Mode liegt im Trend: Hemden, Blusen, Röcke - Kleidungsstücke bestickt oder bedruckt mit floralem Gezier und geometrischen Formen finden sich aktuell in Kollektionen vieler großer Modefirmen. Dabei bedienen sich die Unternehmen gern am Design indigener Gruppen, plagiieren beispielsweise jahrhundertealte Traditionen aus Mexiko - ohne die Kunsthandwerkerinnen am Gewinn zu beteiligen. Doch Mexikos Regierung wehrt sich: Als erstes Land weltweit verbietet es mit einem Gesetz die kulturelle Aneignung von indigenem, geistigen Eigentum, um die vielfältige Modekunst zu schützen.

STAND
AUTOR/IN
SWR