Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 23.3.2019 | 20:05 Uhr | SWR2

Leipziger Buchmesse LIVE ARD Radio Kulturnacht: Unter Büchern

Mit Daniela Krien, Marion Brasch, Feridun Zaimoglu, Kenah Cusanit, Jaroslav Rudiš, Kat Menschik und Saša Stanišic

Verfolgen Sie die ARD Radio Kulturnacht aus der Alten Handelsbörse am Leipziger Naschmarkt live am Radio, auf dieser Seite im Webradio, oder hören Sie die Sendung bis zum 30. März in der SWR2 App.

Die Kulturradios der ARD laden ein zur gemeinsamen Buchmesse-Nacht! Zum ersten Mal veranstaltet MDR KULTUR zusammen mit den Kulturwellen der ARD eine gemeinsame Leipziger Buchmesse-Nacht. Die dreistündige "ARD Radio Kulturnacht: Live Unter Büchern" aus der Alten Handelsbörse in Leipzig wird am Samstag, 23. März, von 20-23 Uhr bundesweit live übertragen.

Ein Blick in die Frühjahrsliteratur, der nicht nur schwarz auf weiß daher kommt, sondern durchaus musikalisch: Der "Club der toten Dichter" um Rainbirds-Frontfrau Katharina Franck vertont den Jubilar Theodor Fontane und Ost-Jazz-Legende Uschi Brüning erzählt aus ihrem Leben.

Die Leipziger Schriftstellerin Daniela Krien liest aus ihrem bewegend-aktuellen Gesellschaftsporträt "Die Liebe im Ernstfall", und die Schriftstellerin und Journalistin Marion Brasch stellt ihren 24-Stunden-Roman "Lieber woanders" vor. Feridun Zaimoglu wird mit seiner "Geschichte der Frau" darlegen, wie er als männlicher Autor seine weiblichen Perspektiven platziert.

Saša Stanišic, Jaroslav Rudiš und Kenah Cusanit setzen sich historisch und literatur-archäologisch mit der Geschichte und ihrer und unserer Herkunft auseinander. Nicht zuletzt wird' s kulinarisch ziemlich bunt, wenn die Illustratorin Kat Menschik ihr erstes Kochbuch präsentiert. Es moderieren die MDR KULTUR Literaturexperten Katrin Schumacher und Carsten Tesch.

Gäste: Daniela Krien, Uschi Brüning, Kenah Cusanit und Sasa Stanicic
Moderation: Carsten Tesch und Katrin Schumacher
(Liveübertragung aus der Alten Handelsbörse am Leipziger Naschmarkt)

Sendung vom

Sa, 23.3.2019 | 20:05 Uhr

SWR2

Im Programm

Antonín Dvorák:
Stabat Mater für Soli, Chor und Orchester op. 58
Ilse Eerens (Sopran)
Michaela Selinger (Mezzosopran)
Maximilian Schmitt (Tenor)
Florian Boesch (Bass)
Collegium Vocale Gent
Royal Flemish Philharmonic
Leitung: Philippe Herreweghe

Weitere Themen in SWR2