Der verkannte Jahrhundert-Philosoph Was bleibt von Karl Jaspers?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Matthias Bormuth, Philosoph und Vorsitzender der Karl-Jaspers-Gesellschaft e.V., Oldenburg
Wolfram Eilenberger, Publizist und Philosoph
Prof. Dr. Annemarie Pieper, em. Universität Basel
Gesprächsleitung: Martin Durm

Dauer

Kant-Nachfolger oder wirkungsarmer Denker?

"Wo er spricht, wird es hell", hat Hannah Arendt einmal über ihren Lehrer gesagt. Er sei der einzige Nachfolger, den Kant je hatte.

Karl Jaspers, der vor 50 Jahren hochbetagt starb, war zu Lebzeiten einer der prominentesten deutschen Denker. Doch der moderne Philosophiebetrieb hat sein Werk ad acta gelegt und als wirkungsarm archiviert.

Verständigung zwischen Kulturen und Verständnis für Religionen

Jaspers gilt als überholt. Dabei hat er Fragen gestellt, die heute enorm aktuell wirken: Was sind die Bedingungen für eine gelingende Verständigung der Kulturen? Verlieren wir in der Nüchternheit der Moderne das Gespür für Transzendenz?

Dauer
STAND